Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Ritter vom goldenen Kalb" von Hedwig Dohm auf dem Feinkost Sommertheater in Leipzig"Die Ritter vom goldenen Kalb" von Hedwig Dohm auf dem Feinkost Sommertheater..."Die Ritter vom goldenen...

"Die Ritter vom goldenen Kalb" von Hedwig Dohm auf dem Feinkost Sommertheater in Leipzig

PREMIERE: 04. Juli 2013 | 19.30 Uhr | Karl-Liebknecht-Str. 36, Leipzig, Vorstellungen bis 23. Juli. -----

Die reiche Adelige Hildegard von Eichstädt möchte sich verheiraten. Sie besichtigt mit ihrer Gesellschafterin Ilse Müller jede Menge Exemplare des männlichen Geschlechts. Aber hätten es doch nicht alle Männer nur auf das Geld der Baronin abgesehen.

Ein Verwirrspiel zwischen den Bewerbern, der reichen Hildegard von Eichstätt und der armen Ilse Müller beginnt, in dem herausgefunden werden soll, wer es ernst meint mit der Liebe und wer nur auf

den eigenen Vorteil bedacht ist? Der Kampf der Ritter um das goldene Kalb beginnt. Eine komische Situation jagt die andere, ein beständiges Feuerwerk kleiner Bonmots und Calembourgs. Selbst Theodor Fontane war begeistert.

 

DAS ÜZ präsentiert im Juli 2013 zum zweiten Mal eine Sommertheaterinszenierung beim Feinkost-Sommertheater. Dieses Mal haben sich die beiden Regisseure Elisa Jentsch und Christian Hanisch das zu Unrecht in Vergessenheit geratene "Die Ritter vom goldenen Kalb" der Frauenrechtlerin Hedwig Dohm vorgenommen.

 

Spiel: Sarah Arndtz, Susanne Bolf, August Geyler

Regie: Christian Hanisch, Elisa Jentsch

 

Weitere Spieltermine:

08., 09., 10., 11., 17., 18., 19., 21., 22., 23. Juli | 19.30 Uhr | Feinkost

Sommertheater, Karl-Liebknecht-Str. 36, Leipzig

Infos: dasuez.blogspot.de | www.feinkost-sommertheater.de

 

Ticketverkauf: An der Abendkasse ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Ticketreservierung: www.feinkost-sommertheater.de

Ticketvorverkauf bei CULTON Ticket:

1. Vorverkaufsstelle CULTON Ticket (Peterssteinweg 9, 04107 Leipzig) Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr, Sa 10:00-16:00 Uhr

2. Telefon CULTON Ticket: 0341 14 16 18 mit Abholung in der Vorverkaufsstelle

3. Internet CULTON Ticket: www.culton.de mit Abholung in der Vorverkaufsstelle oder Versand

 

DAS ÜZ | Christian Hanisch | Elisa Jentsch

Steinstr. 60 | 04275 Leipzig | Tel.: 0172 376 0 314

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑