Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIESES KIND von Joel Pommerat, Staatstheater DarmstadtDIESES KIND von Joel Pommerat, Staatstheater DarmstadtDIESES KIND von Joel...

DIESES KIND von Joel Pommerat, Staatstheater Darmstadt

Premiere am 16. Mai 2015, 20.00 Uhr | Kammerspiele. -----

Die Theaterwerkstatt für Erwachsene hat sich diese Spielzeit mit Joel Pommerats Theaterstück DIESES KIND beschäftigt, das Eltern-Kind-Beziehungen in unterschiedlichen Lebensaltern, sozialen Milieus und Bildungsschichten beleuchtet.

 

Pommerats Stück beruht auf dokumentarischem Material, das der Autor in Interviews mit Eltern, Großeltern und Kindern in Pariser Vororten gesammelt und dann literarisch geformt hat.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Theaterwerkstatt haben zusammen mit der Regisseurin Beata Anna Schmutz – ausgehend von DIESES KIND – eigene dokumentarische Recherchen in Darmstadt und in ihren Familien unternommen und aus dem gewonnenen Material Szenen entwickelt, die in Kombination mit Pommerats Stück zu einem Abend über Glück, Fragilität, Leichtigkeit und Schwere der unausweichlichsten Beziehung der Welt werden.

 

Deutsch von Bettina Arlt

 

Regie und Kostüme Beata Anna Schmutz

Bühne Susanne Hiller

Dramaturgie Christa Hohmann

 

Mit Claudia Baier, Katja Hegwein, Sonja Mahr, Miguel Parada, Benjamin Schepens, Daniela Scheid, Heidi Schröck, Daphne Schubert, Yvonne Schweipert, Constanze Thomas, Ruben Turbanisch, Yanna Vick

 

Weitere Vorstellungen am 17., 22., 23. und 24. Mai

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑