Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
English Theatre Berlin: "Designer Genes" - Biopolitische Szenarien einer schrecklich segensreichen Zukunft.English Theatre Berlin: "Designer Genes" - Biopolitische Szenarien einer...English Theatre Berlin:...

English Theatre Berlin: "Designer Genes" - Biopolitische Szenarien einer schrecklich segensreichen Zukunft.

Mo 6. (Premiere) - Mi 8. Februar 2012um 19 Uhr. -----

Menschen und Haustiere nach Maß, hübscher, gesunder, stärker, leistungsfähiger. Biotechnologie und Gentherapie versprechen das demnächst billig und schmerzfrei zu liefern. Nur, was bedeutet das für Körperwahrnehmung, Identität, Individualität, Ästhetik und Kultur?

 

Was wurde aus der versprochenen Hilfe für Todkranke? Werden genetisch verbesserte Menschen die anderen beherrschen und ausbeuten? Soll Gentechnik-Nahrung mit unbekannter Wirkung die Menschheit ernähren? Werden genetisch optimierte Bakterien den Planeten sauber halten? Schüler nähern sich diesen Fragen mit Kunst, Performance und Theater.

 

Ein Gemeinschaftsprojekt mit Heinrich-Schliemann-Gymnasium, Humboldt-Gymnasium und Leibniz-Schule.

 

Regie: Minna Partanen, Inka-Charlotte Palm.

Texte von Ashley Brandt, Neal Cahoon, Juliane Schwarz und den Schülern.

Licht: Christian Maith.

Video: Alex Forge.

Bühne: Katja Anzelewsky.

Kostüme: Keren Shalef.

künstlerische Leitung: Inka-Charlotte Palm.

wissenschaftliche Koordination: Christine Karnow-Scheel

 

Aus der Reihe Science & Theatre, eine Kooperation mit der FU Berlin

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑