Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Faust II" von Johann Wolfgang von Goethe im Schauspiel Köln im Depot "Faust II" von Johann Wolfgang von Goethe im Schauspiel Köln im Depot "Faust II" von Johann...

"Faust II" von Johann Wolfgang von Goethe im Schauspiel Köln im Depot

Premiere 08.04.2017, Depot 2. -----

Der zweite Teil des FAUST erschien erst nach Goethes Tod, so hatte es der Dichter selbst verfügt. Er ahnte wohl, dass das Urteil seiner Zeitgenossen wenig gnädig ausfallen würde, zu maßlos, ausufernd, experimentell war die Fortsetzung der Tragödie geraten.

Und tatsächlich, die Kritiker hatten viel auszusetzen. Heute jedoch gilt gerade dieser zweite Teilals visionär, wird hier doch die Moderne vorweggenommen, ihre Schrecken ebenso wie ihre Verheißungen. Faust lässt die kleine Welt der Liebe hinter sich und stürzt sich in diegroße Welt der Politik, der Macht, der Wirtschaft. Gesetze von Zeit und Raum sind aufgehoben, er reist durch die Epochen, durch magische, mythische Welten, das Papiergeld wird erfunden, ein künstlicher Mensch erschaffen, Faust wird Feldherr und Landbesitzer, er heiratet die schönste Frau der Welt, baut Deiche, geht über Leichen – skrupellos in seiner Selbstbezogenheit und seinem Drang nach Sinn und Herrschaft.

 

Moritz Sostmann, Hausregisseur am Schauspiel Köln, setzt seine Expedition durch Goethes Dramenkosmos fort, gemeinsammit einem Ensemble aus Schauspielern und Puppen.

 

Regie

Moritz Sostmann

Bühne

Christian Beck

Kostüme

Elke von Sivers

Puppen

Hagen Tilp

Musik

Philipp Pleßmann

Licht

Hartmut Litzinger

Dramaturgie

Julian Pörksen

 

Faust, Puppenspiel Faust

Philipp Pleßmann

Mephisto, Narr des Kaisers, Phorkyas, Verschiedene

Yvon Jansen

Helena, Verschiedene

Sophia Burtscher

Paris, Euphorion, Gewaltiger

Thomas Brandt

Baccallaureus, Proteus, Gewaltiger

Nicolas-Frederick Djuren

Barkraft, Puppenspiel: Baucis, Verschiedene

Magda Lena Schlott

Barkraft, Puppenspiel: Kaiser, Philemon, Gewaltiger, Verschiedene

Johannes Benecke

Diseuse/Ariel, Puppenspiel: Gretchen, Verschiedene

Steffi König

Barkraft, Puppenspiel: Homunkulus, Verschiedene

Franziska Rattay

 

So 09.04.2017

19.30 | Einführung

20.00 - ca. 22.00 | ABO KLASSIK

 

Sa 15.04.2017

20.00 - ca. 22.00

Depot 2

 

Mo 17.04.2017

20.00 - ca. 22.00

Depot 2

 

Sa 29.04.2017

19.30 | Einführung

20.00 - ca. 22.00

Depot 2

 

So 07.05.2017

20.00 - ca. 22.00

Depot 2

 

So 14.05.2017

20.00 - ca. 22.00

Depot 2

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑