Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Fussball und Finale im Schauspiel LeipzigFussball und Finale im Schauspiel LeipzigFussball und Finale im...

Fussball und Finale im Schauspiel Leipzig

Zu allen Spielen, die während der Fußball-WM in Leipzig stattfinden, öffnet unter der Treppe im Schauspielhaus die Fußball-Lounge. Zum Spiel, live auf großer Leinwand übertragen, gibt es im Vorprogramm akustische Genüsse an der Hörbar und Theaterimpressionen vom Schauspiel Leipzig per Beamer. Die Theaterkantine unterstützt allseitige Fitness und Genuss, der Besucherservice bietet Fanabos sowie Karten für das Theater-Sport-Spektakel HELDEN 06.

 

Derweil draußen auf der Gottschedstraße an den Leipziger Spieltagen die Fußballmeile tobt, kann keine Vorstellung im Schauspielhaus stattfinden. Doch in der Neuen Szene darf gejubelt werden: "Wir im Finale" spielt patriotische Gefühle in Halbzeiten durch und dribbelt mit Fußballerherzen und -frisuren. Ein Theaterabend nicht nur über das Spiel der Spiele: "Wir im Finale" ist ein Schlachtgesang, eine nationale Therapiestunde, ein Befreiungsschrei - unverzichtbar in weltmeisterlichen Zeiten.

_ _ _ _

 

Schauspiel Leipzig:

Fußball-Lounge 2006 unter der Treppe im Schauspielhaus,

Eingang Ecke Bose-/Gottschedstraße

am 11. und 14.6., 14 bis 18 Uhr,

18., 21. und 24.6., 20 bis 24 Uhr

und extra zum Viertelfinale am 1.7., 16 bis 24 Uhr

Eintritt frei!

 

_ _ _ _

 

Schauspiel Leipzig:

"Wir im Finale. Material für einen patriotischen Fußballabend" von Marc Becker

Regie: Jan Jochymski,

Bühne und Kostüme: Magdalena Musial,

Musik: Unicycleman

Es spielen: Bettina Riebesel, Stephanie Schönfeld, Thomas Dehler, Matthias Hummitzsch und Aurel Manthei

 

Vorstellungen Neue Szene, Gottschedstr. 16, am 11., 14., 21. und 24. Juni 2006

um jeweils 20 Uhr.

Karten 13 Euro (am 24.6. 14 Euro)

Vorverkauf Schauspiel Leipzig, Bosestr. 1:

Kasse geöffnet von Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr.

Besucherservice Tel. (0341) 1268 168,

Fax (0341) 1268 169.

bestellung@schauspiel-leipzig.de

 

Spilplan immer aktuell unter www.schauspiel-leipzig.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑