Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Glückspilze" in der Theaterei Herrlingen - Irische Komödie mit Live-Musik "Glückspilze" in der Theaterei Herrlingen - Irische Komödie mit Live-Musik "Glückspilze" in der...

"Glückspilze" in der Theaterei Herrlingen - Irische Komödie mit Live-Musik

Premiere am Sonntag, 27.6.2021 um 20:30 Uhr hinter der Villa Lindenhof im Lindenhofpark Herrlingen, also in direkter Nachbarschaft zur Theaterei

In einem kleinen irischen Dorf gibt es einen Lottogewinner. Doch wer ist es? Jackie und Michael wollen das unbedingt herausfinden. Leider ist Ned, der glückliche Gewinner, aus Freude über seinen Lottogewinn gestorben. Jetzt heißt es zusammenhalten und die Lottogesellschaft an der Nase herumführen, damit das ganze Dorf gewinnt.

 

Copyright: Theaterei Herrlingen

Komödie mit Nadine Ehrenreich, Cassandra Rühmling, Torsten Hermentin, Jürgen Lingmann und Frank Ehrhardt
Live-Musik: Julia Klomfaß (Gitarre, Cello, singende Säge uvm), Petr Hemmer (Geige)

Textfassung und Regie: Edith Ehrhardt
Ausstattung: Barbara Fumian

Alle Vorstellungen beginnen um 20.30 Uhr (Ende 22.00 Uhr)
Es gibt nur 50 Plätze. Es ist freie Platzwahl, der Einlass beginnt jeweils um 20 Uhr.

Bitte kommen Sie mit Ihrer Impfbescheinigung oder Ihrem Genesenen-Nachweis oder mit einem tagesaktuellen
Schnelltest oder Selbsttest und tragen Sie eine medizinische Maske.
Sollte eine Vorstellung wegen Schlechtwetter nicht stattfinden können, bekommen Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück.
Hier erfahren Sie immer bis 17 Uhr, ob die Vorstellung stattfinden kann: 01522 8985800

Karten-Telefon: 07304 -92 59 555, Handy: 01522 - 89 85 800

Oberherrlinger Str.22
89134 Blaustein-Herrlingen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑