Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
IL TRITTICO - Drei Opern von Giacomo Puccini im Theater UlmIL TRITTICO - Drei Opern von Giacomo Puccini im Theater UlmIL TRITTICO - Drei Opern...

IL TRITTICO - Drei Opern von Giacomo Puccini im Theater Ulm

Premiere: 18.10.2012, 20 Uhr, Großes Haus. -----

IL TABARRO (DER MANTEL)

Oper in einem Akt von Giuseppe Adami nach dem Schauspiel LA HOUPPELANDE von Didier Gold

SUOR ANGELICA (SCHWESTER ANGELICA)

Oper in einem Akt von Giovacchino Forzano

GIANNI SCHICCHI

Oper in einem Akt von Giovacchino Forzano

Drei Opern greifen ineinander und verbinden sich zu einem großen Ganzen: Der Schiffer Michele tötet seinen Nebenbuhler, die junge Nonne Angelica tötet sich selbst und der gewitzte Gianni Schicchi schlägt aus dem Tod eines anderen Profit. Wo der Verlust ihres Kindes Michele und seine Frau entzweit, findet Angelica im Sterben die Vereinigung mit ihrem toten Kind, während Gianni Schicchi seine Tochter im Guten freigibt – in eine glückliche Ehe.

 

Die Folge von Schauerdrama, Mysterium und heiterem Nachspiel bildet das Opern-Triptychon Giacomo Puccinis. Obwohl eine mittlerweile gängige Theaterpraxis meist nur IL TABARRO und GIANNI SCHICCHI zu einem Opernabend kombiniert, bringt das Theater Ulm alle drei Werke auf die Bühne und führt damit seinen Einsatz für das Musiktheater Puccinis mit einem wahren Operngiganten fort.

 

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

MUSIKALISCHE LEITUNG GMD Timo Handschuh

INSZENIERUNG Matthias Kaiser

BÜHNE Detlev Beaujean

KOSTÜME Angela C. Schuett

 

MIT Oxana Arkaeva, Kinga Dobay, Eleonora Halbert, Anita Hartinger, Katarzyna Jagiełło, Edith Lorans, Evelyn Manja, Barbara Mann, Katharina Peters, I Chiao Shih, Wieneke van der Valk, Claudia Vetter, Melanie Zacharias-Jansen; Michael Burow-Geier, Dong-Jin Choi, Hans-Günther Dotzauer, Young-Jun Ha, Tomasz Kałuzny, Don Lee, Joung-Woon Lee, Kwang-Keun Lee, Joachim Pieczyk, J. Emanuel Pichler, Alexander Schröder;

 

Opern- und Extrachor des Theaters Ulm;

Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑