Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"King Size - Eine enharmonische Verwechslung" von Christoph Marthaler, Theater Basel"King Size - Eine enharmonische Verwechslung" von Christoph Marthaler,..."King Size - Eine...

"King Size - Eine enharmonische Verwechslung" von Christoph Marthaler, Theater Basel

Premiere am Freitag 08. März 2013, 20.00 Uhr, Kleine Bühne. -----

Es ist kein Geheimnis, dass es sich bei einer «enharmonischen Verwechslung» um ein musikalisches Verfahren handelt, mit dessen Hilfe Töne als andere Töne umgedeutet werden, wenn sie in der gleichstufigen Stimmung die gleiche Höhe, jedoch andere Namen haben.

Und kaum erwähnt werden muss auch, dass fast alle Komponisten der vergangenen 200 Jahre sich dieser Technik bedienten. Aus gutem Grund: Denn könnte es eine Idee von Verwandlung geben, die mehr aus dem Leben gegriffen scheint als diese? Nein! Ohne die Anwendung «enharmonischer

Verwechslungen» wäre keine menschliche Verbindung denkbar. Kein Ehebündnis, keine heimliche Zweisamkeit, nicht einmal der harmloseste Kuss auf Erden.

 

Und weil das so offensichtlich ist und gleichzeitig so unerforscht, besucht Marthaler in «King Size» die Zentrale enharmonischer Entscheidungskraft: Das Areal der Nachtruhe.

 

Regie: Christoph Marthaler

Bühne: Duri Bischoff

Kostüme: Sarah Schittek

Musikalische Leitung: Bendix Dethleffsen

Dramaturgie: Malte Ubenauf

 

Mit: Tora Augestad, Bendix Dethleffsen, Michael von der Heide

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑