Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Landesbühne Wilhelmshaven, SommertheaterLandesbühne Wilhelmshaven, SommertheaterLandesbühne...

Landesbühne Wilhelmshaven, Sommertheater

DIE DREIGROSCHENOPER von Bertolt Brecht / Musik: Kurt Weill

Termine 2. August bis 28. August 2007.

 

„Was ist der Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ Gauner und Huren sind seriöse Geschäftsleute, Bettler ist ein ehrenwerter Beruf.

 

 

Die Polizei ist korrupt und der schlimmste Verbrecher von allen trägt Glacéhandschuhe wie ein Gentleman…

 

Auch Jeremiah Peachum, genannt der Bettlerkönig, ist so ein Unternehmer. Sein Geschäft ist das Mitleid. Und dieses Geschäft will systematisch betrieben sein, denn nichts gibt der Mensch unwilliger als sein Geld. Mit eiserner Hand organisiert Peachum die Bettler der Stadt. Nichts entgeht seinem scharfen Auge, alles hat er im Griff – nur seine Tochter Polly nicht. Die hat sich in den Kopf gesetzt, mit dem berüchtigten Mackie Messer durchzubrennen, dem größten Gauner der Stadt: „Und der Haifisch, der hat Zähne…”

 

Die DREIGROSCHENOPER ist eine wilde Ganovenstory, eine Studie über Armut und Reichtum, Geschäft und Moral, Liebe und Verrat. Eine herrliche Mischung aus Kitsch und Ernst, die durch die Musik von Kurt Weill zu einem Welterfolg wurde.

 

Macheath, genannt Mackie Messer Stefan Naszay Jonathan J. Peachum Holger Teßmann Celia Peachum Sibylle Hellmann Polly Peachum Verena Held Tiger Brown Ireneusz Rosinski Lucy Brown / Dolly / Filch Julia Bartolome Spelunken – Jenny Dagmar Jesussek Moritatensänger/Kimball/Bettler/Konstabler Oliver Schönfeld Jimmy Georg D. Tielmann Münzmatthias / Vixen / Bettler Sebastian Stielke Hakenfingerjakob / Bettler Björn Klein Trauerweidenwalter / Hure / Konstabler/ Bettler Friedrich Scheler Sägerobert / Konstabler / Bettler Michael Mollenhauer

 

Regie: Reinhardt Friese

Musikal. Leitung: Erich A. Radke

Ausstattung: Diana Pähler

 

SOMMERTHEATER im August in Wilhelmshaven und auf Norderney:

 

Do., 02. August 2007 / 19.30 Uhr / Kurtheater Norderney

 

Sa., 04. August 2007 / 20.00 Uhr / Stadttheater Wilhelmshaven

 

Fr., 10. August 2007 / 20.00 Uhr / Stadttheater Wilhelmshaven

 

Do., 16. August 2007 / 19.30 Uhr / Kurtheater Norderney

 

Sa., 18. August 2007 / 20.00 Uhr / Stadttheater Wilhelmshaven

 

Di., 28. August 2007 / 19.30 Uhr / Kurtheater Norderney

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SCHATTEN EINES DORFES - Deutsche Erstaufführung "Die Bagage" von Monika Helfer im Studiotheater Stuttgart

Die Inszenierung von Lisa Wildmann nach dem Roman "Die Bagage" der 1947 in Au/Bregenzerwald geborenen Autorin Monika Helfer lebt von suggestiven psychologischen Beobachtungen und starken…

Von: ALEXANDER WALTHER

EFFEKTVOLLE WENDUNGEN - "Der letzte Vorhang" von Maria Goos im Theater Atelier/STUTTGART

Dieses Stück von Maria Goos (die in den Niederlanden als Multitalent viele Fernsehpreise gewann) verpackt eine komplizierte Dreiecksbeziehung geschickt zu einem durchaus spannenden Stück mit…

Von: ALEXANDER WALTHER

Traum oder Wirklichkeit? "Die Tote Stadt" von Erich Wolfgang Korngold in der Deutschen Oper am Rhein

Nach dem Tod seiner über alles geliebten Frau Marie hat sich Paul nach Brügge zurückgezogen, einer Stadt, die für ihn mit ihren alten kleinen Häusern, kleinen Gassen und zahlreichen Kanälen einen…

Von: Dagmar Kurtz

VERWIRRSPIEL IM HOTEL - Mozarts "Don Giovanni" in der Staatsoper Stuttgart

Andrea Moses inszeniert Mozarts Meisterwerk in einem Hotel als Labyrinth gegenseitiger Täuschungen und Enttäuschungen. Auch hier eilt Don Giovanni als unwiderstehlicher Verführer von einer Eroberung…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE RHYTHMEN - Tanzabend mit Israel Galvan bei den Schlossfestspieleni n der Karlskaserne/LUDWIGSBURG

Der Spanier Israel Galvan gilt als "Nijinsky des Flamencos" und fühlt sich vom traditionellen Flamenco erstickt. Jetzt hat er sich Igor Strawinskys "Le Sacre du printemps" vorgenommen, jenes Ballett,…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑