Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Live-Streaming aus der Bayerischen Staatsoper MünchenLive-Streaming aus der Bayerischen Staatsoper MünchenLive-Streaming aus der...

Live-Streaming aus der Bayerischen Staatsoper München

Copyright: Bayerische Staatsoper

7. und 22. Januar 2012. Die Bayerische Staatsoper startet Anfang 2012 ein Pilotprojekt: Zuschauer aus der ganzen Welt können einen kompletten Opernabend auf der Bühne des Nationaltheaters im Internet live über einen Video-Stream mitverfolgen. Die Übertragung ist für den Nutzer kostenfrei.

 

Im Januar werden zwei ausgewählte Opernproduktionen der Bayerischen Staatsoper in Echtzeit ins World Wide Web übertragen: Den Anfang macht am 7. Januar L’elisir d’amore von Gaetano Donizetti mit Pavol Breslik alias Nemorino und Adriana Kucerová als Adina. Regisseur David Bösch erzählt in phantasievollen Bildern die Geschichte des liebestollen Nemorino, der unter Zuhilfenahme eines wundersamen Liebestrankes um die Hand der schönen Adina anhält. Die musikalische Leitung hat Dan Ettinger.

 

Am 22. Januar folgt dann die Übertragung der bereits mit Spannung erwarteten Wiederaufnahme von Giuseppe Verdis Don Carlo. Die Geschichte des spanischen Kronprinzen Don Carlos, der um die Freiheit und Unabhängigkeit Flanderns von Spanien kämpft, wurde von Jürgen Rose in Szene gesetzt. Die Produktion ist mit René Pape als König Philipp II, Jonas Kaufmann als Infant von Spanien und Anja Harteros in der Rolle der Elisabeth von Valois erstklassig besetzt. Am Pult steht Asher Fisch.

 

Opernfreunde können so zwei herausragende Produktionen der Bayerischen Staatsoper online in voller Länge mitverfolgen. Einzige Voraussetzung ist eine Breitband-Internetverbindung wie zum Beispiel DSL. Das Video wird mit 600 und 1000 Kilobite in zwei Übertragungsqualitäten angeboten, die sich automatisch an die individuelle Datenverbindung des Internetnutzers anpassen. Für die Nutzung des Live-Streams fallen für den Zuschauer keinerlei Kosten an.

 

Live-Stream

L’elisir d’amore

Sa 07.01.2012, 19 Uhr

www.staatsoper.de

 

Live-Stream

Don Carlo

So 22.01.2012, 17 Uhr

www.staatsoper.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑