Logo of theaterkompass.de
Home Beiträge
News

"Mund-Stück" von Ant Hampton & Rita Pauls im Schauspiel Leipzig

Ant Hampton & Rita Pauls (Heidelberg/Buenos Aires) / Artists in Residence. -- Der britische Performancekünstler Ant Hampton und die argentinische Schauspielerin und Autorin Rita Pauls reisen mit dem Zug, mit dem Bus und zu Fuß zur Mitte Deutschlands (genau zu der Stelle, wo der Pin auf Google Maps gelandet ist) und trampen von dort aus eine Woche lang kreuz und quer durch das Land. Mit dem wenigen…

»Salome« von Richard Strauss - HESSISCHES STAATSTHEATER WIESBADEN

Aus der biblischen Geschichte von Salome und Johannes dem Täufer machte Oscar Wilde einen skandalträchtigen Einakter, und daraus Richard Strauss einen musikalischen Psychokrimi: Die Prinzessin verliebt sich in Jochanaan, den Staatsfeind Nr. 1, einen fundamentalistischen Gegner der dekadenten Gesellschaft. Der eingekerkerte Anarchist, der allem, was gegen seine religiöse Weltsicht steht, Untergang…

"Momentum", Schauspiel von Lot Vekemans, Theater Konastanz

Wenn man beginnt, über seine eigene Vergangenheit zu stolpern, wird es Zeit, Entscheidungen zu treffen. Ist die politische Macht es wert, Privates zu opfern?

 

"Hamlet" von William Shakespeare — Düsseldorfer Schauspielhaus

In Dänemark ist nichts, wie es war. Dem krisengebeutelten Königreich droht der Untergang; etwas ist faul im Staate. Mittendrin der Königssohn: Hamlet. Gerade eben hat er noch seinen Vater zu Grabe getragen, da muss er seinen Onkel als neuen Mann der Mutter akzeptieren. Und Ophelia, die er liebt, spioniert ihm nach im Dienste seiner vermeintlichen Gegner. Eine Welt aus Lug und Trug, so scheint es…

Maxim Gorki Theater Berlin: Goldener Löwe der Biennale von Venedig 2019 für Ko-Intendant JENS HILLJE

Jens Hillje, Ko-Intendant des Maxim Gorki Theaters erhält für sein Lebenswerk den diesjährigen Goldenen Löwen für Theater der Biennale von Venedig. Das hat Paolo Baratta, der Präsident der Biennale von Venedig bekanntgegeben.

 

John Steinbecks „Von Mäusen und Menschen“ - Württembergische Landesbühne Esslingen

Ein sandiges Ufer am Salinas River in Südkalifornien. Die Sonne geht gerade unter, als sich George und Lennie auf den Weg machen, die Kleinstadt Weed zu verlassen. Wie viele andere Wanderarbeiter ziehen sie von Farm zu Farm auf der Suche nach Arbeit und mit einem großen Traum vor Augen: Eines Tages ein kleines Haus und ein eigenes Stück Land kaufen und bewirtschaften zu können. Doch der Weg ist…

"Amadeus" - Theaterstück von Peter Shaffer - Staatstheater Augsburg

Augsburg im Jahr 2019. Begraben unter alten Kulissenteilen, Staub und Schmutz wird eine lebendige Erinnerung an Wolfgang Amadeus Mozart geweckt, ein Zeitzeuge der Jahrhunderte: Antonio Salieri. Er zieht sein Publikum hinein ins 18. Jahrhundert, nimmt es mit von Begegnung zu Begegnung der beiden ungleichen Komponisten: Hier jagt Mozart wie ein junger Hund hinter seiner korsettgeschnürten Constanze…

Berliner Theatertreffen 2019: Die 10er Auswahl

Die Theatertreffen-Jury präsentierte im Haus der Berliner Festspiele ihre Auswahl der „zehn bemerkenswerten Inszenierungen“, die für eine Einladung zum 56. Theatertreffen vom 3. bis 19. Mai 2019 nominiert sind.

 

James Krüss‘ „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“ im THEATER DER JUGEND Wien

Er ist eine Frohnatur der Superlative, und wenn aus Timm Thaler sein gewinnendes und ansteckendes Lachen heraussprudelt, dann kann ihm niemand mehr so richtig böse sein. Auf diese besondere Eigenschaft hat es auch der unglaublich reiche und kaltblütige Baron Lefuet abgesehen, und so schlägt er dem jungen Timm ein teuflisches Geschäft vor: Timm gewinnt jede Wette, wenn er dafür dem Baron seine…

Giuseppe Verdis Operndrama »Otello« am Theater Magdeburg

In Giuseppe Verdis »Otello« erliegt einer der bekanntesten Feldherren der Literaturgeschichte den gewissenlosen Intrigen seines Gegenspielers. Das im Jahr 1887 uraufgeführte Werk »Otello« ist der Ausdruck Verdis lebenslanger Beschäftigung mit der Dramatik William Shakespeares, die mit der Uraufführung von »Macbeth« im Jahr 1847 ihren Anfang nahm. Mit »Otello« schuf Verdi im Alter von 70 Jahren…

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER von Bertolt Brecht - Theater für Niedersachsen Hildesheim

Krieg ist ihr Geschäft! Mit ihren Kindern Eilif, Schweizerkas und der stummen Kattrin zieht Anna Fierling, wegen ihres Mutes auch Mutter Courage genannt, den kämpfenden Truppen im Dreißigjährigen Krieg hinterher. Sie will Geschäfte machen, sie will am Krieg gewinnen. Doch am Ende hat sie fast alles verloren, auch ihre drei Kinder. Sie zieht allein mit ihrem Marketenderwagen weiter. Für sie zählt…

Österreichische Erstaufführung: „Die Mitwisser“, Eine Idiotie von Philipp Löhle - Schauspielhaus Graz

Eine der rasantesten Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte ist die Digitalisierung vieler Lebensbereiche. Mit neuen Ästhetiken, Videotechnik, VR-Brillen oder auch dokumentarischem Material versucht das Theater, dieses uralte, zutiefst analoge Medium, das nach wie vor darauf baut, dass sich Menschen live begegnen, diese Prozesse sichtbar zu machen.

Ganz anders der Autor Philipp Löhle. In…

Uraufführung: BÖHMISCHES PARADIES von Jaroslav Rudiš im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen

Jaroslav Rudiš ist der derzeit in Deutschland bekannteste tschechische Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Publizist. Sein Stück „Böhmisches Paradies“ spielt in einer Sauna, genauer gesagt – in einer MÄNNERSAUNA. Dort treffen sich wöchentlich Männer unterschiedlichen Alters und unterschiedlichster Berufe zum gemeinsamen Schwitzen und Schwatzen. Verhandelt werden natürlich alle Themen,…

ARIODANTE - Barock-Oper von Georg Friedrich Händel - Landestheater Niederbayern, Passau

Ergötze dich, Untreue! --- Prinzessin Ginevra liebt den Ritter Ariodante. Ihr Vater, der schottische König, ist mit der Hochzeit einverstanden, dem Liebesglück scheint nichts im Wege zu stehen. Wäre da nicht Polinesso, der ehrgeizige Herzog von Albany, der ein Auge auf Ginevra und mehr noch auf den Königsthron geworfen hat. Als Ginevra ihn zurückweist, setzt er eine Intrige in Gang, um sie der…

Theater Bremen: Uraufführung „Aus dem Nichts“ nach dem Film von Fatih Akin, Fassung von Armin Petras

„Schließen Sie Ihr Fahrrad besser ab“, rät Katja noch der fremden Frau, die ihr Rad einfach vor dem Haus stehen lässt. Dass genau an diesem Fahrrad die Tasche mit der Bombe befestigt ist, die wenig später Katjas Mann und Sohn in den Tod reißen wird, ahnt sie nicht. Das Stück setzt direkt ein mit den Ermittlungen und somit dem Verdacht, der direkt an Katjas Ehemann selbst haften bleibt.

 

Schauspiel Stuttgart: DIE WILDENTE von Henrik Ibsen

Der Fotograf Hjalmar Ekdal führt mit Ehefrau Gina und der vierzehnjährigen Hedwig ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Während er an einer angeblich großen Erfindung arbeitet, betreiben seine Ehefrau und Hedwig das Fotoatelier. Der ganze Stolz der Familie ist ihr Dachboden. Hier lebt neben Kaninchen und Tauben auch eine angeschossene Wildente, die besonders von Hedwig abgöttisch geliebt wird.…

Uraufführung: "Der Anti-Storch" - Ein theatrales Essay über Aberglaube, Appetit und gute Absichten von Performancekollektiv Dorn ° Bering - im Theater Drachengasse Wien

Der Waldrapp ist ein grottenhässlicher Vogel. Wo ein Waldrapp auf dem Dach sitzt, brennt das Haus. Wo er auf dem Feld nach Würmern sucht, wächst kein Halm mehr. Wo er ins Fenster guckt, stirbt das erstgeborene Kind – so dachte man über ihn. Der Waldrapp war also das Gegenteil des Klapperstorches – eines ausdrücklich positiv besetzten Vogels. Hat diese Rhetorik es leichter gemacht, ihn nahezu…

"Les Paladins" - Comédie-ballet Jean-Philippe Rameau - Oldenburgisches Staatstheater

Ab dem 16. Februar zeigen die französischen Palastritter auf der Oldenburger Opernbühne, dass auch für eine bessere Welt streitende Helden manchmal mit ganz persönlichen Liebesproblemen zu kämpfen haben; so wie der Paladin Atis, der seine geliebte Argie aus den Fängen ihres nur bedingt sympathischen Vormunds Anselme befreien möchte. Der jedoch will sein Mündel lieber tot als in den Armen eines…

Staatstheater Braunschweig: "Dichterliebe recomposed" von Christian Jost nach Robert Schumanns »Dichterliebe« op. 48 auf Texte von Heinrich Heine

Robert Schumann erzählt in sechzehn Liedern auf Gedichte von Heinrich Heine die verschiedenen Facetten einer Liebe – überbordendes Glück, tiefer Schmerz, seliger Traum, nagender Zweifel …

 

Uraufführung von Anno Schreiers neuer Oper „Schade, dass sie eine Hure war“ - Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg

Die beiden Liebenden Giovanni und Annabella sind keine Sprösse verfeindeter Familien, sondern ein Geschwisterpaar, dessen inzestuöse Neigung ihrem Lebensglück entgegensteht. Das dunkle Netz von Intrigen, das sie umgibt, ist grobmaschig und derb gestrickt, so dass sein tödliches Gift meist voraussehbar den Falschen trifft. Annabellas verschmähte Hochzeitsanwärter metzeln sich gegenseitig nieder,…

"Fausts Verdammnis", Oper von Hector Berlioz, Niedersächsische Staatstheater Hannover

Ein regelrechtes »Faust-Fieber« herrschte Anfang des 19. Jahrhunderts in Paris. Mehrere Übersetzungen der Goethe’ schen Tragödie ins Französische erschienen, darunter die des jungen Gérard de Nerval, über die sich auch Goethe lobend geäußert haben soll. Die Pariser Theater rissen sich um das Werk, wobei man freilich mit der Vorlage sehr frei verfuhr und das Phantastische des Stücks betonte, was…

"Die Opferung von Gorge Mastromas", Theaterstück von Dennis Kelly, Theater Lüneburg

Güte oder Feigheit? Diese Frage stellt sich Gorge Mastromas in seiner Jugend. Er entscheidet sich für die Güte, für Loyalität und für das moralisch Richtige. Weit kommt er damit nicht, über das Mittelmaß reicht weder seine berufliche Entwicklung noch sein Privatleben hinaus. Dann aber bietet sich plötzlich eine Chance. Gorge könnte alles erreichen, er muss sich nur für die Skrupellosigkeit…

Maxim Gorki Theater Berlin: EIN BERICHT FÜR EINE AKADEMIE - Nach Motiven der Erzählung von Franz Kafka

Der Menschenaffe Rotpeter (Jonas Dassler), einstmals verschleppt und eingesperrt, hat sich in einem irrsinnigen Lernvorgang vom Varieté in die Mitte der menschlichen Gesellschaft hineingespielt. Die Assimilation hat jedoch ihren Preis.

 

URAUFFÜHRUNG: SOMMER von Sean Keller - Schauspielhaus Wien

Exit-Strategie: Weltraumkolonie. Wir schreiben das Jahr 3000. Mitte des letzten Jahrhunderts hat die Ressourcenknappheit auf der Erde eine Entscheidung gefordert. Ein großer Teil der Bevölkerung ist aufgebrochen, um sich selbst einen neuen utopischen Lebensraum im Universum aufzubauen. Die anderen aber sind geblieben. Diese Gruppe hat sich auf der Erde in einer Zeitschleife eingerichtet, in der…

"Das grosse Drama" - Das Performance-Kollektiv helium x in der Kaserne Basel

Die Zukunft kündigt sich in dramatischen, steil nach oben zeigenden Kurven an. Der Homo Sapiens ist zum wichtigsten Einflussfaktor auf diesem Planeten geworden. Die Veränderungen sind unumkehrbar, die angestoßenen Prozesse verstärken sich selbst, die Folgen sind enorm und zugleich noch unabsehbar. Das Performance-Kollektiv helium x stellt sich dieser hochaktuellen und zugleich überkomplexen…

"Leonce und Lena" von Georg Büchner - Staatstheater Mainz

Prinz Leonce vom Reiche Popo soll die Thronfolge seines Vaters antreten und sich dazu mit der Prinzessin des Reiches Pipi vermählen. Aber der junge Mann leidet. An einer Zivilisationskrankheit, würden wir heute sagen, deren Symptome an depressive Krankheitsbilder erinnern: Aufhebung des Interesses für die Außenwelt, Verlust der Liebesfähigkeit, Hemmung jeder Leistung. Er leidet an Melancholie.

Staatstheater Mainz: "Komödie mit Banküberfall" von Henry Lewis, Jonathan Sayer und Henry Shields

Gangster Mitch sitzt hinter Gittern. Mit dem Wärter Cooper will er in einer Bank in Minneapolis einen wertvollen Diamanten rauben. Der Plan spricht sich herum, die Bande ist komplett - raus aus dem Gefängnis, rein in die Bank! Während der Bankdirektor selbst nicht ganz lupenreine Ideen entwickelt, verliebt sich der Dieb Sam in dessen Tochter Caprice. Doch die ist neben vielen Liebhabern auch mit…

Uraufführung: "Twist" von Victor Quijada, tanzmainz im Staatstheater Mainz

Der Choreograf Victor Quijada wuchs in der Hiphop-Szene von Los Angeles auf und feierte später eine beachtliche Karriere als Balletttänzer. Seit 2002 lebt und arbeitet er in Montréal. Mit der von ihm dort gegründeten und international erfolgreichen Rubberbandance Group wurde der frühere B-Boy zum Brückenbauer zwischen Ballett und Breakdance. 2017 erhielt er den angesehenen Prix de la Diversité…

Theater Basel: DER KAISER VON ATLANTIS ODER DIE TODVERWEIGERUNG Kammeroper von Viktor Ullmann

Der Kaiser von Atlantis ruft den totalen, angeblichsegensreichen Krieg aller gegen alle aus – einen Feldzug, bei dem das Böse im Land in Verwertungsanstalten ausgerottet werden soll. Doch er hat nicht mit dem Tod gerechnet, der beschliesst, bei so einer sinnlosen Schlacht nicht mitzumachen und niemanden mehr sterben lässt. So versinkt das Reich in Chaos, bis der Tod seine Bedingung nennt: Er kehrt…

"Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller - Hans Otto Theater Potsdam

Luise liebt Ferdinand. Ferdinand liebt Luise. Und sie lebten lange und glücklich bis an ihr Ende ... Wie einfach könnte diese Geschichte sein. Doch schon der Titel lässt erahnen, dass es hier nicht allein um die Liebe geht. Kabale, ein älterer Begriff für Intrige, zeigt die Konflikte, an denen die junge Beziehung Romeo-und-Julia-gleich zu scheitern droht.

 

Kritiken

Abwärts

Haushohe Bretterverschläge, die sich verschieben, sich verdrehen, zu Labyrinthen werden, in denen sich K. in der…

Von: Dagmar Kurtz

Farbe, Form, Bewegung

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus in Weimar gegründet. In die vielfachen feierlichen Aktivitäten im Jubiläumsjahr, die…

Von: Dagmar Kurtz

Von Welten und Phantasien

Gleich mit drei Uraufführungen wartet "b37" in der Deutschen Oper am Rhein auf, dieses Mal ohne eine eigene…

Von: Dagmar Kurtz

Sehnsucht

Bereits zum Einlass schreitet Raimund Hoghe betont langsam die Bühne ab, eine gläserne Wasserschale tragend. So wird der…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Rhein

Drei verschrobene ältere Damen treffen sich im Gartenlokal mit Blick auf den Rhein beim Kännchen Kaffee und Kuchen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Werbung

Theaterkompass

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für die neusten Meldungen aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Theaterkompass im Überblick

Hintergrundbild der Seite
Top ↑