Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Ritter Blaubart", Operette von Jacques Offenbach, Theater Plauen-Zwickau"Ritter Blaubart", Operette von Jacques Offenbach, Theater Plauen-Zwickau"Ritter Blaubart",...

"Ritter Blaubart", Operette von Jacques Offenbach, Theater Plauen-Zwickau

Premiere 12.03.2016 um 19:30 Uhr im Vogtlandtheater Pkauen. -----

Ritter Blaubart, fünffacher Witwer in Trauer, ist auf der Suche nach einer sechsten Braut. Er findet sie in der Bäuerin Boulotte, die eigentlich auf die Liebe des Hirten Dphnis hofft. Daphnis, in Wirklichkeit ein Prinz, liebt Prinzessin Hermia.

Die Hochzeit der beiden könnte problemlos vonstattengehen, wenn nicht auch Blaubart ein Auge auf die Prinzessin geworfen hätte. Um beim König um ihre Hand anzuhalten, bleibt nur eins zu tun: Auch seine sechste Frau muss ihn zum Witwer machen. Doch Boulotte hat andere Pläne …

 

In seiner Persiflage auf Charles Perraults Märchen La Barbe Bleue demontiert Jacques Offenbach das Grauen des Frauenmörders in ein Zerrbild verlogener Sexualmoral und ungehemmter Triebe. Mit leichtem Witz und scharfem Verstand treibt er einen burlesken Reigen aus Eifersüchteleien, Verkleidungen und Befreiungsschlägen fort, bis er in sich zusammenbricht – zur Freude oder Gram der Beteiligten.

 

Libretto von Ludovic Halévy und Henri Meilhac ¬ Deutsch von Walter Felsenstein ¬ ab 14 Jahren

 

Musikalische Leitung Thomas Peuschel

Regie Jürgen Pöckel

Bühne/Kostüme Andrea Hölzl

Dramaturgie Vera Gertz

 

König Bobèche Shin Taniguchi

Königin Clémentine Judith Schubert

Graf Oscar, Minister des Königs Hinrich Horn

Alvarez, ein Höfling Tilman Rau / Michael Simmen

Ritter Blaubart Jason Kim

Popolani, Alchimist Karsten Schröter

Boulotte, ein Landmädchen Johanna Brault

Prinzessin Hermia, unter dem Namen Fleurette Julia Ebert

Prinz Saphir, unter dem Namen Daphnis John Pumphrey

 

Opernchor des Theaters Plauen-Zwickau

Statisterie des Theater Plauen-Zwickau

 

Philharmonisches Orchester Plauen-Zwickau

 

Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

 

15.03.2016 ¬ 19:30 Uhr

24.03.2016 ¬ 19:30 Uhr

29.05.2016 ¬ 15:00 Uhr

Tel

Mail [03741] 2813 .4847 / .4848

service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

 

Vorstellungen Zwickau ¬ Gewandhaus

09.04.2016 ¬ 19:30 Uhr

10.04.2016 ¬ 18:00 Uhr

13.04.2016 ¬ 19:30 Uhr

15.04.2016 ¬ 19:30 Uhr

16.04.2016 ¬ 19:30 Uhr

Tel

Mail [0375] 27 411.4647 / .4648

service-zwickau@theater-plauen-zwickau.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑