Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Magdeburg: "Fette Männer im Rock" von Nicky SilverTheater Magdeburg: "Fette Männer im Rock" von Nicky SilverTheater Magdeburg:...

Theater Magdeburg: "Fette Männer im Rock" von Nicky Silver

Premiere 20. 3. 2015, 19.30, Schauspielhaus / Studio. -----

Phyllis, eine attraktive Vierzigerin, ist mit ihrem 11-jährigen, stotternden Sohn Bishop auf dem Weg zu ihrem Ehemann Howard. Der ist Regisseur und weilt gerade mit seiner jüngeren Geliebten auf Geschäftsreise in Italien.

Das Flugzeug, in dem Mutter und Sohn sitzen, stürzt allerdings auf einer einsamen Insel ab. Auf sich selbst zurückgeworfen verfallen die beiden dem Kannibalismus und einer inzestuösen Beziehung. Nach ihrer Rettung präsentiert der Vater seine Geliebte zunächst als Putzkraft, die Bishop notgedrungen umbringt, um kleinere Familiengeheimnisse zu bewahren. Schließlich ist selbst Howard vor seinem Sohn nicht mehr sicher und Bishop landet in der Psychiatrie. Dort trifft er auf Popo Martin – eine psychisch gestörte Patientin von dementer Fröhlichkeit.

 

Nicky Silver hat sich mit dem antiken Ödipus-Motiv der modernen Familie angenähert und bescheinigte dem traditionellen Familienbild bereits 1988 einen grandiosen und mehr als witzigen Untergang.

 

Deutsch von Frank Heibert

 

Phyllis Hogan Iris Albrecht

Bishop Hogan Timo Hastenpflug

Howard Hogan/Dr. Nestor Ralph Martin

Pam/Popo Martin Marie Ulbricht

 

Regie Stephan Thiel

Bühne/Kostüme Katja Turtl

Dramaturgie Janine Henkel

 

So, 22.03.2015 19:30

Fr, 27.03.2015 19:30

Do, 02.04.2015 19:30

So, 12.04.2015 19:30

So, 24.05.2015 19:30

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑