Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TÜRKIYE-ALMANYA FESTIVAL im Theater FreiburgTÜRKIYE-ALMANYA FESTIVAL im Theater FreiburgTÜRKIYE-ALMANYA FESTIVAL...

TÜRKIYE-ALMANYA FESTIVAL im Theater Freiburg

29.10.-5.11.2011 Kleines Haus.

 

Das Thema Interkultur beschäftigt das Theater Freiburg schon seit längerer Zeit, ein theatrales Ergebnis dieser Auseinandersetzung ist Ende Oktober auf der Bühne zu sehen: Was verbindet Alice Schwarzer mit dem türkischen Transsexuellen Bülent Ersoy? Was passiert, wenn Helmut Kohl auf Turgut Özal trifft? Die einjährige, von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Theaterpartnerschaft mit der garajistanbul findet ihren Höhepunkt in der Uraufführung der deutsch-türkischen Produktion "CABINET", die am 29. Oktober in Freiburg Premiere hat und nach einigen Vorstellungen dann auch in Istanbul zu sehen sein wird. Daran anschließend das FESTIVAL TÜRKIYE-ALMANYA

 

Fr, 29.10.2010, 20 Uhr

Cabinet PREMIERE

Ein türkisch-deutscher Theaterbasar in Kooperation mit der garajistanbul / 20h

Gefördert durch den Fonds Wanderlust der Kulturstiftung des Bundes

 

Das Material dieses türkisch-deutschen Theaterabends entstand aus Recherchen der beteiligten Künstler: Die Deutschen erkundeten die türkische Realität in Istanbul, die Türken erforschten die deutsche Realität in Freiburg. Abenteuerliche Begegnungen und Missverständnisse wurden über ein Jahr protokolliert und kulminieren in einer gemein-samen Stückentwicklung. Wie blicken die jeweils anderen auf die eigene kulturelle Identität, wie werden die eigenen Ikonen umdefiniert? Wie ändert sich der Blick auf das Eigene? Zwanzig Figuren aus dem Fundus der kulturellen Identitäten beider Länder treffen an diesem Abend aufeinander: Turgut Özal trifft Helmut Kohl, Alice Schwarzer trifft Bülent Ersoy (eine berühmte Frau, die eigentlich ein Mann ist), Gudrun Ensslin trifft Deniz Gezmis (der als Terrorist in der Türkei verurteilt wurde und dort als wirklicher Held gilt). In diesem Cabinet, in dem türkische Countertenöre gegen deutsche Popsängerinnen an-treten, Tänzer, Musiker und Schauspieler sich präsentieren, die Deutschen Türken und die Türken Deutsche sind, versuchen alle Fraktionen, eine gemeinsame Tagesordnung zu fin-den: Wer weist den Weg in eine gemeinsame (europäische?) Zukunft? Wer bringt die Men-ge zum Kochen? Wo ist das verheißungsvollste Fest und der beste Tee auf diesem Basar?

 

Künstlerische Leitung: Mustafa und Övül Avkiran, Björn Bicker, Michael Graessner, Viola Hasselberg, Peter Kastenmüller

 

Mit: Selcuk Artut, Harun Ates, Mustafa und Övül Avkiran, Björn Bicker, Anna Böger, Monica Gillette, Michael Graessner, Bettina Grahs, Viola Hasselberg, Bernadette LaHengst, Peter Kastenmüller, Mihran Tomasyan

 

Weitere Vorstellungen am 31.10., 2. / 3.11.10 in Freiburg und am 11. / 12. / 13. / 14.11.10 in Istanbul.

 

Im Zeitraum vom 29.10. bis 5.11. finden Sonderveranstaltungen rund um »Cabinet« statt, das Türkiye-Almanya Festival, u.a. mit einem Gastspiel der Derwische aus Istanbul, Lesungen türkischer Autoren, Diskussionen und Konzerte.

 

Sa, 30.10.

„Das Lied der Liebe“

Klassischer Derwischtanz aus Istanbul / 17h und 20h

und außerdem: Akademie-Akademi im Foyer (1): Heimatkunde /19h

 

So, 31.10.

Akademi-Akademie im Foyer(2): Türkische Hochzeitstänze /19h

Cabinet. Ein türkisch-deutscher Theaterbasar / 20h

Konzert-Konser: Bernadette La Hengst & guests from Turkey /23h

 

Mo, 1.11.

Türkisches Literaturfest

Murat Uyurkulak liest aus „Zorn“ („Tol“) / 15.30h

Liebesgeschichten aus 150 Jahren. Aus der „Türkischen Bibliothek“/ 17h

Akademie – Akademi im Foyer 83): Deutsche Märchenstunde / 19h Heimatkunde

Asye Kulin liest aus „ Der schmale Pfad“ /20h

 

Di, 2.11.

Akademi-Akademie im Foyer (4): Gartenzwerge / 19h

Cabinet. Ein türkisch-deutscher Theaterbasar / 20h

 

Mi, 3.11.

Akademie-Akademi im Foyer(5): Auch Deutsche sind sportlich / 18h

Cabinet. Ein türkisch-deutscher Theaterbasar /19h

„Deutschland – Türkei, eine Zukunftsbeziehung?“ Diskussion mit Kai Strittmatter (SZ), Seyran Ates (Anwältin und Autorin), Eren Güvercin (Deutschlandfunk) und Armin Lasched (Politiker)angefragt / 21h

 

4.11.

Akademi-Akademie im Foyer(6): Türkische Männer / 19h

Cabinet. Ein türkisch-deutscher Theaterbasar / 20h

Konzert – Konser: Murat Coskun und guests / 22h

 

5.11.

Akademie-Akademi im Foyer: Was wir uns schon immer sagen wollten /19h

Cabinet. Ein türkisch-deutscher Theaterbasar / 20h

Abschied von Freiburg mit DJ Ipek / ab 23h

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 18 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑