Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Fäden" - Choreografische Stückentwicklung von Ivana Müller - Münchner KammerspieleUraufführung: "Fäden" - Choreografische Stückentwicklung von Ivana Müller -...Uraufführung: "Fäden" - ...

Uraufführung: "Fäden" - Choreografische Stückentwicklung von Ivana Müller - Münchner Kammerspiele

Premiere Do 25.11. 20:00 – 21:30, Therese-Giehse-Halle

Wie lässt sich Zeit bemessen? Was sammelt sich über ihre Dauer an? Lässt es sich einwickeln und stapeln, oder verstreuen und verteilen? Was geht verloren und vergessen? Und wie verändern wir Menschen uns mit der Zeit; oder gegen sie?

 

 

 

 

Copyright: Jubal Battisti

„Fäden“ entsteht in einer fragilen, unterbrochenen und aufgeschobenen Gegenwart, mit der Erinnerung an das Davor und einer Ahnung des Danach. Aus diesem schwebenden Moment heraus entwickelt die Choreografin und Autorin Ivana Müller gemeinsam mit den Schauspieler*innen und Tänzer*innen ein Geflecht aus Bewegungen, Gedanken und Bildern, das den unausweichlichen Prozess der vergehenden Zeit reflektiert.

Von und mit: Javier Arozena, André Benndorff, Walter Hess, Jelena Kuljić, Anna Gesa-Raija Lappe, Emma Lewis, Jone San Martin, Omagbitse Omagbemi
    
    Konzept, Text & Choreographie: Ivana Müller
    Mitarbeit Bühne- & Kostümbild: Alix Boillot
    Lichtdesign: Martin Kaffarnik
    Künstlerische Mitarbeit & Dramaturgie: Jonas Rutgeerts
    Dramaturgie: Olivia Ebert
    Künstlerischer Leiter Dance On Ensemble: Ty Boomershine
    Regieassistenz: Malina Sascha Hoffmann, Agnes Pfeiffer
    Kostüm- & Bühnenbildassistenz, Mitarbeit Kostüm: Marlene Pieroth
    Inspizienz: Hanno Nehring
    Künstlerische Produktionsleitung: Simone Maria Graf, Maxi Menja Lehmann, Gina Penzkofer
    Technische Produktionsleitung: Hanna Kriegleder, Lukas Balthasar Pank

Im Rahmen von SCORES OF CHANGE
Ein Doppelpass-Projekt von Dance On / Diehl+Ritter, Münchner Kammerspiele und STUK House for Dance, Image and Sound
Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.
 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑