Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: CARAVAN nach dem Roman von Marina Lewycka, Schauspiel MünsterUraufführung: CARAVAN nach dem Roman von Marina Lewycka, Schauspiel MünsterUraufführung: CARAVAN...

Uraufführung: CARAVAN nach dem Roman von Marina Lewycka, Schauspiel Münster

Premiere Freitag, 12. Februar 2016,19.30 Uhr im Kleinen Haus des Theaters Münster. -----

Voller Optimismus sind die jungen Arbeitsmigranten nach England gekommen, wo man schnell Geld verdienen und das Glück finden soll. Als Erdbeerpflücker werden ihre rosigen Träume jedoch schnell zerstört.

Irina, eine Tochter aus gutem ukrainischem Hause, will ihr Englisch verbessern und die große, romantische Liebe finden. Andrij, der Sohn eines ukrainischen Bergarbeiters, will nicht so enden wie sein Vater. Dann sind da die Polen: der Bob-Dylan-Fan Tomasz mit seinen penetrant stinkenden Turnschuhen, Jola, die erfahrene Pflückerin mit der üppigen Figur, und ihre religiöse Nichte Marta, die so erstaunlich gut kochen kann. Dazu Emanuel, ein Teenager aus Malawi, der in England eigentlich nur seine Schwester finden will. Außer dem Alltag im Erdbeerfeld haben sie alle zunächst nicht viel gemeinsam. Doch das Leben zwischen erpresserischen Arbeitgebern, regelwütigen Behörden und bewaffneten Gangstern schweißt sie zusammen. Und schließlich ergreift die ganze Mannschaft in einem klapprigen Wohnwagen die Flucht.

 

Marina Lewycka erzählt eine höchst aktuelle Geschichte über Wirtschaftsflüchtlinge in Europa, die mit leichter Hand zwischen grandioser Komik, zarter Verliebtheit und tiefem Schrecken wechselt.

 

Uraufführung im Jungen Theater Münster als Koproduktion mit dem Schauspiel Münster!

 

Inszenierung Lily Sykes

Bühne & Kostüme Friederike Meisel

Komposition/ Sound/ Live Musik David Schwarz

Dramaturgie Anne Verena Freybott

 

Besetzung

Lilly Gropper

Ilja Harjes

Manuel Herwig

Johanna Marx

Daniel Rothaug

Linn Sanders

 

Weitere Termine

 

Di

16.02. 19.30

Mi

17.02. 19.30

Do

18.02. 10.00

Do

25.02. 19.30

Sa

27.02. 19.30

Di

01.03. 19.30

Mo

07.03. 19.30

Fr

11.03. 19.30

Di

15.03. 19.30

Mi

16.03. 10.00

Do

07.04. 19.30

Do

21.04. 19.30

Di

07.06. 10.00

So

26.06. 15.00

 

Karten Theaterkasse (Tel.. 5909-100)

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑