Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Ein Fest bei Baba Dengiz" von Volker Ludwig nach dem Grips-Klassiker "Ein Fest bei Papadakis" im Grips Theater BerlinUraufführung: "Ein Fest bei Baba Dengiz" von Volker Ludwig nach dem...Uraufführung: "Ein Fest...

Uraufführung: "Ein Fest bei Baba Dengiz" von Volker Ludwig nach dem Grips-Klassiker "Ein Fest bei Papadakis" im Grips Theater Berlin

Premiere Fr, 17.04.2015, 17.00 Uhr, GRIPS Hansaplatz. -----

Volker Ludwigs Neufassung des GRIPS-Klassikers „Ein Fest bei Papadakis” ist aktuell wie eh und jeh, denn sein Thema – Kapitalismus und Fremdenfeindlichkeit – ist zeit- und grenzenlos. Vor 40 Jahren wurde der GRIPS-Spielort am Hansaplatz mit „Ein Fest bei Papadakis” eröffnet.

Bald wurde das Stück von Volker Ludwig ein Welterfolg: Aus den griechischen „Gastarbeitern”, mit denen die Müllers im Stück auf einem Berliner Zeltplatz zusammenstoßen, wurden in Paris Marokkaner, in London Inder, in Tel Aviv Russen, in Sydney Vietnamesen, und die kleine Berliner Türkin dazwischen verwandelte sich entsprechend. Die Geschichte aber mit ihrem aufklärerischen Witz und dem Schlusslied „Wir sind Kinder einer Erde” blieb immer gleich. Das Stück scheint aktuell wie damals. Nur: Wer sind die Müllers von heute? Und was passiert, wenn aus Vater Papadakis ein türkischer Baba „Dengiz” wird?

 

Regie Yüksel Yolcu

Bühne und Kostüme Ulv Jakobsen

Video Yüksel Hayirh

Dramaturgie Stefan Fischer-Fels

Theaterpädagogik Susanne Rieber

 

Besetzung

Herr Müller René Schubert

Herr Dengiz Nizam Namidar

Tolga Paul Jumin Hoffmann

Sophie Esther Agricola

Leon Lorris Andre Blazejewski

Violeta Anke Retzlaff

Saiteninstrumente Michael Brandt

 

Weitere Termine

Apr Sa, 18.04.2015, 16.00 Uhr

ausverkauft

 

Mo, 20.04.2015, 10.00 Uhr

Mi, 29.04.2015, 10.00 Uhr

Do, 30.04.2015, 10.00 Uhr

ausverkauft

 

Mai So, 03.05.2015, 16.00 Uhr

Mo, 04.05.2015, 10.00 Uhr

Di, 05.05.2015, 10.00 Uhr

Mi, 27.05.2015, 10.00 Uhr

Do, 28.05.2015, 10.00 Uhr

Fr, 29.05.2015, 10.00 Uhr

Sa, 30.05.2015, 16.00 Uhr

Jun Do, 11.06.2015, 10.00 Uhr

Fr, 12.06.2015, 10.00 Uhr

Sa, 13.06.2015, 16.00 Uhr

Mo, 15.06.2015, 10.00 Uhr

Jul Di, 07.07.2015, 10.00 Uhr

Mi, 08.07.2015, 10.00 Uhr

Do, 09.07.2015, 10.00 Uhr

Fr, 10.07.2015, 10.00 Uhr

Sa, 11.07.2015, 16.00 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑