Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung - WILDNIS UND CASINOS in WienUraufführung - WILDNIS UND CASINOS in WienUraufführung - WILDNIS...

Uraufführung - WILDNIS UND CASINOS in Wien

Ein Stück von Robert Woelfl

Premiere: Samstag, 22.04.2006 – 20 Uhr im TAG, THEATER AN DER GUMPENDORFER STRASSE, Gumpendorfer Straße 67, 1060 Wien.

Nick hat um viel Geld eine Schatzkarte gekauft. Die anderen werfen ihm vor, irrational gehandelt zu haben. Aber eine Schatzkarte steht für Abenteuer und Nick muss unbedingt ein Abenteuer bestehen. Deine Firma fordert von dir, dass du ein Unternehmertyp bist, und deine Bank fordert von dir, dass du ein Risikotyp bist.

 

 

 

Irgendwann musst du diese Forderungen erfüllen. Wo gibt es noch Schätze und wo gibt es noch Abenteuer? Wie kommen die Abenteurer zu ihren Abenteuern? Und wie kommt diese Firma dazu, das von uns zu fordern? Rita setzt ihre Liebe aufs Spiel, um ihren Vermögensaufbau voranzutreiben, und Lucy will auf riskante Weise ihr Geld verdoppeln, um ihre Karriere bezahlen zu können. Das Risiko wird neu verteilt. Die Aufforderung lautet: Entwickle eine totale Risikobereitschaft. Identifiziere dich mit dem Risiko. Verwandle dich in einen Ort, an dem Risiken ausgehandelt werden. (Robert Woelfl)

WILDNIS UND CASINOS wurde in Zusammenarbeit mit dem Theater an der Gumpendorfer Straße entwickelt.

 

Inszenierung: Gernot Plass

Dramaturgie: Angela Eder

Bühne: Gudrun Lenk

Kostüme: Agnes Hamvas

Mit: Jens Claßen, Alexandra Lehner, Clemens Matzka,

Georg Schubert und Barbara Willensdorfer

 

Spieltage: Di. – Sa. bis 20.05.2006 – 20 Uhr

Karten unter 01 / 586 52 22

__________________________________________

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑