Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Weisses Mäuschen warme Pistole" von Olivia Wenzel - Theater Plauen-Zwickau"Weisses Mäuschen warme Pistole" von Olivia Wenzel - Theater Plauen-Zwickau"Weisses Mäuschen warme...

"Weisses Mäuschen warme Pistole" von Olivia Wenzel - Theater Plauen-Zwickau

Premiere 20.05.2016 ¬ 19:30 Uhr, Plauen ¬ Kleine Bühne. -----

Zehn Morde, zwei Bombenanschläge und mehrere Banküberfälle. Was bleibt, sind blamierte Behörden und völlige Fassungslosigkeit. Das Auffliegen der „Zwickauer Terrorzelle" erschütterte ganz Deutschland und löste eine Menge Fragen aus.

 

Statt Antworten zu geben, bietet das Stück von Olivia Wenzel eine Konfrontation mit der Erwartungshaltung. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven entsteht ein Sammelsurium von Zuschreibungen und Eindrücken, das die Geschehnisse um die NSU-Morde nicht nachzustellen versucht, sondern einen Raum zum Nachdenken und Reflektieren öffnet. In was für einer Gesellschaft leben wir? Wofür stehen wir innerhalb dieser Gesellschaft? Was bedeuten die Mordfälle für uns? Und wie viel Platz bieten wir dem Hass in unserem Leben?

 

In ihrem Schauspiel aus dem Jahr 2013 vermengt Olivia Wenzel Fiktion, Fakten, Spekulationen und Tatsachenberichte und erschafft daraus ein hochaktuelles Kaleidoskop, in dem sich Ansichten, Ideologien und Vorurteile brechen. Eine gespenstische Reise in die Gedankenwelt der rechtsradikalen Terrorzelle und hinter die Fassade der Normalität.

 

ab 14 Jahren

 

Regie Severin Lohmer

Bühne/Kostüme Johann Jörg

Video Patrick Popow

Videoschnitt Hanka Knipper

Dramaturgie Nadine Kelber ¬ Karima Wolter

 

paulchen 1 ¬ herr chóu ¬ enver ¬ habil ¬ halit ¬ theodorus Timon Schleheck

paulchen 2 ¬ abdurrahim ¬ heike ¬ michele ¬ ismail Helene Aderhold

paulchen 3 ¬ irgendjemand halbwegs vernünftiges ¬ süleyman ¬ mehmet t. ¬ mehmet k. Jens Hollwedel

 

Vorstellungen Plauen ¬ Kleine Bühne

20.05.2016 ¬ 19:30 Uhr Premiere

25.05.2016 ¬ 19:30 Uhr

02.06.2016 ¬ 19:30 Uhr

07.06.2016 ¬ 19:30 Uhr FVK zum letzten Mal

 

Tel

Mail [03741] 2813 .4847 / .4848

service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑