Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
21. September - Weltfriedenstag - in Wien21. September - Weltfriedenstag - in Wien21. September -...

21. September - Weltfriedenstag - in Wien

Fr, 21. September – Beginn:19:00, Arkadenhof des Wiener Rathauses, 1, Eingang Lichtenfelsgasse, Eintritt frei!

 

An diesem Tag finden auf der ganzen Welt alle möglichen und unmöglichen Projekte, Veranstaltungen und Aktionen zum Thema FRIEDE/N statt. Auch wienXtra-jugendinwien setzt an diesem Tag gemeinsam mit vielen ZeitgenössInnen ein Zeichen FÜR FRIEDE/N und ladet EUCH herzlich dazu ein.

 

Willfriede WillWeltfrieden mit:

...Menschenrechtsorganisationen, Vereine, FriedensarbeiterInnen, KünstlerInnen und junge Menschen zusammen, um gemeinsam den Internationalen Weltfriedenstag zu feiern und über ihre Arbeit zu informieren. Willfriede freut sich auf: Ute Bock, Verein Zara, Konfliktkultur, ÖFD, IVB - Austria, Aids Hilfe Wien, SoulConversation, Verein Roma Oberwart, Österreichisches Zentrum für Frieden und Gewaltfreiheit.

 

Bühnenprogramm:

…21musics – das Willfriede EU-Soundprojekt - bringt junge MusikerInnen aus Rumänien, England, Litauen, Norwegen und Österreich in Wien zusammen, die gemeinsam Songs zum Thema FRIEDEN texten und komponieren und diese am Abend des Weltfriedenstages live performen.

 

Noch mehr schöne Musik und Texte mit visuals

…weiter freuen wir uns auf: Samantha Dammalage, die ihren Song „Peace“ bereits zum 5. Mal präsentiert. Willfriede konnte Mieze Medusa &

 

Tenderboy für einen Auftritt gewinnen. Auch Carl Pannuzzo gibt seine schöne Musikstücke zum Besten.Glück steht auch [dunkelbunt] Balkan Hot Step u. World Music – wieder an den Decks. Die willfriedevisuals kommen auch dieses Mal vom genialen VJ Launisch. Und es wird noch schöner ladies & gentlemen, denn auch der legendäre Omar Ihsas aus Darfur wird für Frieden auftreten.

 

Will-Kunst

Ausstellung Grafiken, Entwürfe, Bilder, Graffitis und Texte, die in den letzten 2 Jahren im Rahmen des Projekts entstanden sind. Dr. Jalka vom Verein Konfliktkultur präsentiert einen Querschnitt von „1000 Frauen für Frieden“.

 

Will-FriedensMiniMarkt

hier schenken wir unsere FriedensTATENsuppe, die mit der slowenisch/kärntnerischen Buchstabensuppe zubereitet wird gratis an alle aus. SoapandSin haben eigens für den MiniMarkt eine Indigo-blaue Friedensseife aus feinsten Naturprodukten und besten ätherischen Ölen produziert. Und einige andere schöne Überraschungsprodukte sind in unserem Friedengeschäft zu finden.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑