Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
8. Wiener Woche in Stuttgart vom 19. bis 27. FEBRUAR 20118. Wiener Woche in Stuttgart vom 19. bis 27. FEBRUAR 20118. Wiener Woche in...

8. Wiener Woche in Stuttgart vom 19. bis 27. FEBRUAR 2011

Seit nun bereits acht Jahren veranstaltet das TheaterRampe zusammen mit namhaften Kulturinstitutionen aus Stuttgart die Wiener Woche. Auch dieses Jahr wird von 19. bis 27. Februar österreichische Kultur präsentiert. Die künstlerische Bandbreite reicht hier von newcomern oder eben Künstlern, die eher leise, aber nicht weniger hochwertig sind, bis zu Künstlern, die in Österreich längst ein großes Publikum gewonnen haben, und in Deutschland noch nicht einmal den Geheimtippstatus erreicht haben.

 

Dieses Jahr werden Ernst Konarek und Elisabeth Findeis den Eröffnungsabend im Theater Rampe gestalten. Am 23. Februar wird der Autor und (Comic-)Zeichner Harald Havas aus seinen aktuellen beiden Büchern lesen. Beschlossen wird die 8. Wiener Woche schließlich mit der Performance „Psychiatrie!“, die sich mit den Strukturen unterschiedlicher psychischer Krankheitsbilder theatral auseinandersetzt.

 

Programm

 

SA. 19. FEBRUAR

 

19 Uhr_THEATER RAMPE

Eröffnung der 8. WIENER WOCHE

 

20 Uhr_THEATER RAMPE

Ernst Konarek und Elisabeth Findeis „Im Schatten der Burenwurst oder

Erlaubent, Schaß sehr heiss, bitte!“

 

SO. 20. FEBRUAR

 

20 Uhr_THEATERHAUS

Hermann Beil | Martin Schwab „Am Ende der Zeit“

 

MO. 21. FEBRUAR

 

20 Uhr_THEATERHAUS

Science Busters „Tatort Gehirn“

 

20 Uhr_BIX

Pichler'bros

 

DI. 22. FEBRUAR

 

20 Uhr_LITERATURHAUS

Miriam Gebhardt "Rudolf Steiner"

 

MI. 23. FEBRUAR

 

20 Uhr_THEATER RAMPE

Harald Havas und sein "Kurioses Wien"

 

DO. 24. FEBRUAR

 

20 Uhr_ROSENAU

Martin Puntigam „Luziprack“

 

FR. 25. FEBRUAR

 

20 Uhr_ROSENAU

Imgard Knef „Einmal Stuttgart-Wien und zurück!“

 

20:30 Uhr_LABORATORIUM

Franzobel, Maxi Blaha & Gerd Rahstorfer „Der Himmel is a Eierspeis“

 

20:30 Uhr_MERLIN

Das trojanische Pferd (Wien)

 

SA. 26. FEBRUAR

 

20:30 Uhr_LABORATORIUM

Kollegium Kalksburg „Weit samma kumma“

 

SO. 27. FEBRUAR

 

20 Uhr_THEATER RAMPE

Theaterperfomance „Psychiatrie!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑