Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"After-Play (Nachspiel)" in Heilbronn"After-Play (Nachspiel)" in Heilbronn"After-Play (Nachspiel)"...

"After-Play (Nachspiel)" in Heilbronn

Komödie von Anne Meara

Premiere Freitag, 3.11.2006 | 20 Uhr | Komödienhaus.

Es hätte ein so schöner Abend werden können! Drei Jahre haben sich die

beiden befreundeten Ehepaare, die Schauspieler Terry und Marty Guteman

aus New York und die Drehbuchautoren Renée und Phil Shredman aus Los

Angeles, nicht mehr gesehen.

Doch das lang erwartete Wiedersehen will nicht so recht harmonisch verlaufen. In einem seltsam leeren Restaurant im verschneiten Manhattan geraten sich die Paare zunehmend in die Haare.

Als dann mit der alkoholisierten Emily und ihrem Mann Matthew noch ein

drittes Paar in die Gesellschaft platzt, droht der Abend endgültig zu

entgleisen. Anne Mearas im Alter von 65 Jahren geschriebene Komödie ist

ein Cocktail schwarzen Humors für alle Generationen. Ein umwerfender Mix

aus Woody Allen und Edward Albee, aus George Tabori und »Golden Girls«.

 

Inszenierung: Peter Hatházy | Ausstattung: Heiko Mönnich |

Dramaturgie: Gerd Muszynski | Mit: Johannes Bahr, Kathrin Becker,

Sabine Bräuning, Angelika Hart, Martin Herrmann, Rolf-Rudolf Lütgens,

Jean Claude Mawila

Weitere Vorstellungen: 4., 7., 9., 15., 18.11.2006

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑