Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund, Theater der Altmark Stendal"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund, Theater..."Benefiz – Jeder rettet...

"Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner", Komödie von Ingrid Lausund, Theater der Altmark Stendal

Premiere am 1.11.2014 / 19.30 Uhr / Kleines Haus. -----

Fünf engagierte Freunde proben eine Wohltätigkeits-Gala für ein afrikanisches Schulprojekt. Die Zuschauer sollen zu Spenden für den guten Zweck aufgerufen werden. Doch schnell stellen sie fest, dass das alles gar nicht so einfach ist, denn schließlich soll der Abend trotz des ernsten Anliegens kurzweilig sein.

Wie spricht man also unterhaltsam über das Elend afrikanischer Kinder? Sollte man einen „echten“ Afrikaner engagieren, um die Botschaft authentischer rüberzubringen? Schon bald verlieren die Fünf zwischen Klischees, falscher Betroffenheit, übertriebener „political correctness“ und der eigenen Eitelkeit ihr Ziel aus den Augen. Eine scharfzüngige Satire, die im Kern die Aufforderung zu verantwortungsvollerem Handeln in einer globalisierten Welt in sich trägt.

 

Inszenierung: Louis Villinger

Ausstattung: Sofia Mazzoni

Dramaturgie: Cordula Jung

 

Mit: Simone Fulir, Annett Siegmund, Hannes Liebmann, Maik Rogge, Thomas Weber

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑