Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
BREITENGRAD - Tanztheater in KasselBREITENGRAD - Tanztheater in KasselBREITENGRAD -...

BREITENGRAD - Tanztheater in Kassel

Premiere Freitag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, Schauspielhaus

Zwei Stücke von Evangelia Kapetanea und Jozef Fruček sowie Johannes Wieland

 

Was ist Freiheit? Wo fängt die persönliche Freiheit an und wo wird sie eingeschränkt?

 

Was bedeutet es, sein Leben in Freiheit zu gestalten? Steht sie über der Freiheit der Gesellschaft und was würde es bedeuten, weder Grenzen und Naturgewalten noch Herrschaft und Schicksal anzuerkennen? Diesen Fragestellungen widmet sich Tanzdirektor Johannes Wieland. Das Choreografenduo Evangelia Kapetanea und Jozef Fruček, das mit seiner Company RootlessRoot international für Aufsehen sorgt, kreiert für den zweiteiligen Abend eine temporeiche, geradezu archaisch anmutende Choreografie, die um das Thema Mythos kreist.

 

Choreografie: Evangelia Kapetanea/Jozef Fruček sowie Johannes Wieland, Bühne: Stephanie Burger,

Kostüme: Stefanie Krimmel

 

Mit Brea Cali, Annamari Keskinen, Elisabetta Lauro, Eva Mohn, Lillian Stillwell, Corvaia, César Augusto Cuenca Torres, Ryan Mason, Michele Meloni

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑