Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
CocoonDance Company Bonn: WHAT ABOUT ORFEO? im Theater im Ballsaal, Bonn.CocoonDance Company Bonn: WHAT ABOUT ORFEO? im Theater im Ballsaal, Bonn.CocoonDance Company...

CocoonDance Company Bonn: WHAT ABOUT ORFEO? im Theater im Ballsaal, Bonn.

Deutschlandpremiere 22.04.2015 – Theater im Ballsaal, Bonn. -----

Den wohl wirkungsmächtigsten Künstler-Mythos von Orpheus und Eurydike nutzt CocoonDance als Reflektion über den Charakter der Kunst.

 

Der Zwischenraum zwischen Leben und Tod, zwischen Zukünftigem und schon Vergangenem, den Orpheus durchqueren muss, ist nichts anderes als ein Ort innerhalb der Kunst selbst, den auch der Künstler durchdringen muss. Bei dem neuen Projekt der Choreografin Rafaële Giovanola "What about Orfeo?" geht es auch um die Bedeutung des Sehens und um die Frage, wie die Blickbeziehungen zwischen Zuschauern und Akteuren so organisiert werden können, dass neue Wahrnehmungserfahrungen möglich werden. Wie schon in "Pieces of Me" entwickelt das Bonner Ensemble dafür ein ungewöhnliches Raumkonzept.

 

Eine Kooperation mit Cristian Duarte in Koproduktion mit Théâtre du Crochetan Monthey (CH), Theater im Ballsaal Bonn (D), LOTE São Paulo (BR)

 

Gefördert durch: Kunststiftung NRW, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Bundesstadt Bonn, Théâtre-ProVS, Le Conseil de la Culture Etat du Valais, La Loterie Romande, LOTE (São Paulo)

 

Choreografie: Cristian Duarte, Rafaële Giovanola

Musik: Jörg Ritzenhoff

Libretto: Jacinto Lucas Pires

Ausstattung: Kristelle Paré

Lichtgestaltung: Dimitar Evtimov

Outside eye: Roberto Fratini Serafide

Workshop Vokalkunst: Eurudike du Beul

Assistenz: Arthur Schopa, Céline Fellay

Dramaturgie: Rainald Endraß

 

Tanz: Dennis Alamanos, Fa-Hsuan Chen, Álvaro Esteban, Tanja Marín Friðjónsdóttir, Werner Nigg, Susanne Schneider //

 

Spieldaten:

23./29.04.2015 – Theater im Ballsaal, Bonn

01./02./08./09.05.2015 – Theater im Ballsaal, Bonn

 

16.07.2015 - Centre de Congrès Le Régent, Crans Montana-Schweiz (Festival M4 Culture)

 

www.theater-im-ballsaal.de

 

16.07.2015 - Centre de Congrès Le Régent, Crans Montana-Schweiz (Festival M4 Culture)

 

www.cocoondance.de

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑