Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Creatures of Habit« – Tanzstück von Sommer Ulrickson - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau »Creatures of Habit« – Tanzstück von Sommer Ulrickson -...»Creatures of Habit« –...

»Creatures of Habit« – Tanzstück von Sommer Ulrickson - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere am Sa., 20.06.2015, 19:30 Uhr, Theater Görlitz. -----

die Tanzcompany des Gerhart-Hauptmann-Theaters geht im Tanzstück »Creatures of Habit« mit Gast-Choreografin Sommer Ulrickson auf die Suche nach dem Insektischen im Menschen.

In einer Versuchsanordnung werden verschiedene Figuren in kleine, kurze Situationen der Entscheidung, des Zögerns, des Zweifelns, der Gier, der Lust, der Heimlichkeit, der Angst, des Kampfes, der Unsicherheit gestellt. Solistisch oder als Gruppe reagieren die fünf Tänzer mit insektischen Verhaltensweisen auf menschliche Lebenssituationen.

 

Was gilt mehr: Reflektion oder Reflex? Von Insekten lernen heißt, überleben lernen oder üben wir im menschlichen Überlebenskampf zunehmend Verhaltensweisen, die sich von denen der Insekten weniger durch das Ausmaß an Brutalität und Kannibalismus denn durch fehlende Eleganz unterscheiden?

 

Choreografin Sommer Ulrickson wurde in Kalifornien geboren und studierte dort Tanz, Theater und Performance. 1998 kam sie durch ein Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt Stiftung nach Berlin und arbeitete hier als Regisseurin und Choreographin. 1999 war sie Mitbegründerin der »wee dance company«. Sie schuf in Deutschland und den USA zahlreiche eigene Choreographien und Theaterproduktionen wie »Creatures of Habit«(UA 2004 in Dresden).

 

Inszenierung: Sommer Ulrickson

Bühnenbild: Alexander Polzin, Andreas Greiner

Kostüme: Sommer Ulrickson

Lichtdesign: Sommer Ulrickson, Marko E. Weigert

Musik: Moritz Gagern

 

Es tanzen:

Nora Hageneier, Alina Jaggi, Mami Kawabata, Amit Preisman, Meng Ting Liu, Shannon Leypoldt, Etienne Aweh, Carlos Perez González, Enrico Paglialunga, Martin Kristensen, Fran Martinez García

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

Samstag, 27.06.2015 19:30 Uhr

Freitag, 03.07.2015 19:30 Uhr

Sonntag, 12.07.2015 15:00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑