Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Das Theater Altenburg Gera ist zurück! Sommertheater Open Air Das Theater Altenburg Gera ist zurück! Sommertheater Open Air Das Theater Altenburg...

Das Theater Altenburg Gera ist zurück! Sommertheater Open Air

12. Juni bis 5. Juli 2020 in Gera und Altenburg

Vielen ist in den letzten Wochen bewusst geworden, wie wichtig der Austausch und das gemeinsame Erleben sind und wie viel uns fehlt, wenn es keine Theateraufführungen und keine Konzerte gibt. Als Ausdruck von Zuversicht, dass man sich bald wieder gemeinsam an Musik und Theater erfreuen kann, wird das Theater Altenburg Gera vom 12. Juni bis 5. Juli 2020 vor der Geraer Bühne am Park und neben dem Altenburger Theaterzelt fünf verschiedene Open Air Programme spielen.

 

Copyright: Ronny Ristok

Gera · Vor der Bühne am Park
FR 12. JUN 2020 · 19:30 Orchesterklänge von Herzen
SA 13. JUN 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
SO 14. JUN 2020 · 15:00 „Lieder im Freien zu singen“
DO 18. JUN 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
FR 19. JUN 2020 · 19:30 Heiterkeit und Fröhlichkeit!
SA 20. JUN 2020 · 19:30 Orchesterklänge von Herzen
SO 21. JUN 2020 · 15:00 „Lieder im Freien zu singen“
DO 25. JUN 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
FR 26. JUN 2020 · 19:30 „Lieder im Freien zu singen“
SA 27. JUN 2020 · 19:30 Heiterkeit und Fröhlichkeit!
SO 28. JUN 2020 · 15:00 Orchesterklänge von Herzen
DO 2. JUL 2020 · 19:30 Orchesterklänge von Herzen
FR 3. JUL 2020 · 19:30 Poesie der leisen Töne
SA 4. JUL 2020 · 19:30 Heiterkeit und Fröhlichkeit!
SO 5. JUL 2020 · 15:00 Achtung, Grillgefahr!

Altenburg · Am Theaterzelt
FR 12. JUN 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
SA 13. JUN 2020 · 19:30 „Lieder im Freien zu singen“
SO 14. JUN 2020 · 15:00 Orchesterklänge von Herzen
DO 18. JUN 2020 · 19:30 Heiterkeit und Fröhlichkeit!
FR 19. JUN 2020 · 19:30 „Lieder im Freien zu singen“
SA 20. JUN 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
SO 21. JUN 2020 · 15:00 Orchesterklänge von Herzen
DO 25. JUN 2020 · 19:30 Orchesterklänge von Herzen
FR 26. JUN 2020 · 19:30 Heiterkeit und Fröhlichkeit!
SA 27. JUN 2020 · 19:30 „Lieder im Freien zu singen“
SO 28. JUN 2020 · 15:00 Achtung, Grillgefahr!
DO 2. JUL 2020 · 19:30 Achtung, Grillgefahr!
FR 3. JUL 2020 · 19:30 „Lieder im Freien zu singen“
SA 4. JUL 2020 · 19:30 Poesie der leisen Töne
SO 5. JUL 2020 · 15:00 Heiterkeit und Fröhlichkeit!

Preise: 16 € normal / 13 € Schwerbehinderte, Erwerbslose / 8,50 € Schüler, Studenten
Vorverkauf für Sommertheater ab 2. Juni online und telefonisch und ab 4. Juni in den Theaterkassen

Sonderöffnungszeiten Theaterkassen (nur für Kartenkauf zu Open Airs)
vom 4. Juni bis 3. Juli immer DO+FR 15:00-18:00 Uhr
Theater Gera, Kasse im Foyer Großes Haus
Tourismusinformation Altenburger Land, Markt 10
Telefonisch DI-FR 10:00-13:00 Uhr · Gera Tel. 0365-8279105 · Altenburg Tel. 03447-585161
(Kartenversand auf Rechnung bei rechtzeitiger Bestellung)
Online Kartenverkauf über www.theater-altenburg-gera.de
Abendkasse jeweils ab 1 Stunde vor der Vorstellung (Gera: Abendkasse Großes Haus; Altenburg: Kasse Zelt Foyer)
Alle Kartenkäufe sind nur in Verbindung mit der Aufnahme von Kontaktdaten möglich!
Bei witterungsbedingtem Ausfall werden in der folgenden Woche Ersatztermine angeboten.

***

"Achtung, Grillgefahr!"
Kleine Sommerrevue mit Abstand

Musikalische Leitung Olav Kröger · Inszenierung Manuel Kressin · Choreografie Heike Kley· Dramaturgie Sophie Oldenstein
Mit Rebecca Halm · Mechthild Scrobanita · Johannes Emmrich · Mario Radosin · Markus Lingstädt · Sebastian Schlicht · Kai Wefer · Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Altenburg Gera

Es ist Sommer und die Grillsaison eröffnet – zumindest auf der Theaterbühne. Denn wenn man sich schon nicht zu großen Grillpartys zusammenfinden darf, kann man den beliebten Volkssport des Brutzelns unter freien Himmel wenigstens besingen. Die Sommerrevue Achtung, Grillgefahr! widmet sich Open Air mit Songs und Schlagern der Roster, den mitgebrachten Salaten, dem Rostbrätel, der glühenden Holzkohle, die so leidenschaftlich brennt wie die Sommerliebe, und allem anderen, was die heiße Jahreszeit so schön macht. Natürlich unter strenger Einhaltung aller Abstands- und Hygienevorschriften auf der Bühne, im Publikum und vor allem am Grill. Denn es braucht schon mehr als einen Mindestabstand, um Menschen in Thüringen vom Dreh- und Angelpunkt ihres Soziallebens fernzuhalten.
Bei Achtung, Grillgefahr! wird ordentlich eingeheizt und angegrillt. Hauptsache, der Rost glüht. Gegessen wird allerdings daheim: Geht ja auch schlecht mit Maske und Desinfektionsmittel an den Fingern.

PREMIEREN
FR 12. JUN 2020 · 19:30
Altenburg · Am Theaterzelt
SA 13. JUN 2020 · 19:30
Gera · Vor der Bühne am Park

Weitere Termine in Altenburg
SA 20. JUN 2020 · 19:30
SO 28. JUN 2020 · 15:00
DO 2. JUL 2020 · 19:30

Weitere Termine in Gera
DO 18. JUN 2020 · 19:30
DO 25. JUN 2020 · 19:30
SO 5. JUL 2020 · 15:00

Vorverkauf für Sommertheater ab 2. Juni online und telefonisch und ab 4. Juni in den Theaterkassen
Sonderöffnungszeiten Theaterkassen (nur für Kartenkauf zu Open Airs)
vom 4. Juni bis 3. Juli immer DO+FR 15:00-18:00 Uhr
Theater Gera, Kasse im Foyer Großes Haus
Tourismusinformation Altenburger Land, Markt 10
Telefonisch DI-FR 10:00-13:00 Uhr · Gera Tel. 0365-8279105 · Altenburg Tel. 03447-585161
(Kartenversand auf Rechnung bei rechtzeitiger Bestellung)

Online Kartenverkauf über www.theater-altenburg-gera.de
Abendkasse jeweils ab 1 Stunde vor der Vorstellung (Gera: Abendkasse Großes Haus; Altenburg: Kasse Zelt Foyer)
Alle Kartenkäufe sind nur in Verbindung mit der Aufnahme von Kontaktdaten möglich!
Bei witterungsbedingtem Ausfall werden in der folgenden Woche Ersatztermine angeboten.

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung entsprechender Hygienemaßnahmen statt. Für die Zuschauer werden Plätze mit Abstand eingerichtet. Die Veranstaltungen dauern jeweils ca. 60 bis 80 Minuten und haben keine Pausen. Es wird kein Catering angeboten. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist z.B. beim Einlass, an der Kasse und in den Sanitäranlagen erforderlich. Besucher sind dazu angehalten, eigene Masken mitzubringen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 23 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑