Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Augenblick dauert an" - Ausstellung mit Fotografien für die Oper Frankfurt von Barbara Aumüller"Der Augenblick dauert an" - Ausstellung mit Fotografien für die Oper..."Der Augenblick dauert...

"Der Augenblick dauert an" - Ausstellung mit Fotografien für die Oper Frankfurt von Barbara Aumüller

In der Arbeit der Fotografin Barbara Aumüller für das Musiktheater nehmen die Aufführungen der Oper Frankfurt seit rund zwanzig Jahren einen festen Platz ein. Nun ist ihr unter dem Motto Der Augenblick dauert an eine Ausstellung im Holzfoyer des Opernhauses gewidmet.

Die Schau umfasst 22 Motive aus Frankfurter Produktionen ab der Spielzeit 2002/03 und dient somit auch als Dokumentation zahlreicher in der Intendanz von Bernd Loebe entstandener Inszenierungen im Haus am Willy-Brandt-Platz sowie im Bockenheimer Depot.

 

Neben ihrer Tätigkeit für die Oper Frankfurt arbeitete Barbara Aumüller – von der übrigens auch die Schwarz-Weiß-Fotos der Ensemblemitglieder im Foyer-Umlauf des 1. Ranges stammen – zudem als Hausfotografin für Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert an den Staatstheatern Darmstadt und Wiesbaden sowie als Produktionsfotografin in Stuttgart, Hannover, Bonn, Salzburg, Basel, Linz und Berlin (www.szenenfoto.de).

 

Die kostenlos zugängliche Ausstellung im Holzfoyer der Oper Frankfurt ist nur an Vorstellungstagen ab einer Stunde vor Beginn der jeweiligen Aufführung für Zuschauer mit einer gültigen Eintrittskarte für die Vorstellung im Opernhaus geöffnet.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑