Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER KLEINE HORRORLADEN in EsslingenDER KLEINE HORRORLADEN in EsslingenDER KLEINE HORRORLADEN...

DER KLEINE HORRORLADEN in Esslingen

Musical von Howard Ashman und Alan Menken

Premiere: Donnerstag, 8. November, 19.30 Uhr im Schauspielhaus

 

Mushniks Blumenladen ist pleite. Aus der Not heraus stellt man Seymours merkwürdig exotische Pflanze ins Schaufenster.

Plötzlich beginnt das Geschäft zu florieren, denn jeder möchte die Pflanze sehen, die von Tag zu Tag enormere Ausmaße annimmt…

 

„Der kleine Horrorladen“ basiert auf dem gleichnamigen Film aus den 60er Jahren. Roger Corman verfilmte den Stoff nach einem Buch von Charles B. Griffith. Howard Ashman und Alan Menken, die später auch als Autoren der Disney-Filme „Arielle, die Meerjungfrau“ und „Die Schöne und das Biest“ zu OSCAR Ehren kamen, machten daraus 1982 ein Musical. Seitdem erobert „Der kleine Horrorladen“ weltweit die (Musical)bühnen. Im Jahre 1986 kam „Der kleine Horrorladen“ unter der Regie von Frank Oz zum zweiten Mal ins Kino.

 

Regie: Matthias Brenner

Bühne: Ulrike Reinhard

Kostüme: Jenny Schall

Musikalische Leitung: Alexander Suckel

 

Weitere Vorstellungen in Esslingen: Fr. 9.11., Sa. 10.11., 19.30 Uhr,

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑