Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER SCHIMMELREITER im Theater der Jugend WienDER SCHIMMELREITER im Theater der Jugend WienDER SCHIMMELREITER im...

DER SCHIMMELREITER im Theater der Jugend Wien

Premiere am 19. Jänner 2006 um 19.30 Uhr

ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG / Gastspiel

Eine Produktion von DeichArt und dem Theater im Werftpark, Kiel:

DER SCHIMMELREITER

nach Theodor Storms gleichnamiger Novelle von Franziska Steiof

 

Noch als er ein Kind ist, merken die Menschen um ihn herum: Hauke Haien, der Sohn des Kleinknechts Tede, ist etwas Besonderes:

 

denn Hauke besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und hat ein unbändiges Interesse, die Dinge zu beobachten. Und so nimmt es kaum Wunder, dass Hauke bald der neue Deichgraf ist. Von nun an gilt all sein Tun seiner großen Verantwortung, die Menschen im niedrigen Wattenland vor den Fluten des Meeres zu beschützen. Und er hat Großes vor: ein neuer Deich muss her, flacher und breiter als der alte! Denn der ist sicherer, und nebenbei lässt sich dem Meer auch fruchtbares Land abgewinnen. Immer wenigerfolgt die Bevölkerung den ehrgeizi¬gen Plänen des Deichgrafen: etwas Unheimliches, Verbissenes umgibt Hauke Haien, und als er eines Tages einen alten, klapprigen Schimmel nach Hause bringt, der sich in seiner Obhut prächtig entwickelt, macht sich gefährlicher Aberglaube breit…

 

»Ihr könnt nichts Rechtes, so wie die Menschen auch nichts Rechtes können!«, ruft der neue Deichgraf Hauke Haien jenen tobenden Fluten entgegen, die sein Lebenswerk zerstören. Aufstieg und Untergang des hochbegabten und ehrgeizigen Sonderlings Hauke Haien sind das Thema der Storm'schen Schicksals-, Charakter- und Gesellschaftsnovelle, die als ein großes Bekenntnis zur Humanität seit langem Einzug in die Weltliteratur gehalten hat. Franziska Steiof hat den Schimmelreiter für die Bühne adaptiert und lädt zu einer aufregenden Entdeckungsreise nach der Storm'schen Sprache ein.

 

Regie: Franziska Steiof

Ausstattung: Sibylle Meyer

Musik: Tom Keller

mit Eirik Behrendt, Nickel Bösenberg, Tom Keller und

Maike Wehmeier

 

Theater im Zentrum

Wien 1, Liliengasse 3

Aufführungen ab 16. Jänner 2006

Premiere am 19. Jänner 2006 um 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: tägl. außer sonntags bis 6. April 2006

ab 13 Jahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Untiefen

Ein schwarzer kubistischer Hügel mit scharfen Graten ersetzt die schottische Landschaft. Ein erschöpfter Macbeth, blutbeschmiert nach der Schlacht, wird von drei Hexen, kahlköpfigen geschlechtlosen…

Von: Dagmar Kurtz

Forever young

Die Essenz zweier realer und eines fiktiven Lebens werden in dem Theaterstück "Dorian" von Darryl Pinckney und Robert Wilson miteinander verknüpft: die des Malers Francis Bacon, des Autors Oscar Wilde…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Mythos erwacht zum Leben

Widersprüchlich und nicht ganz greifbar ist die historische Figur der Johanna von Orléans. Schier unglaublich, wie es einem einfachen Bauernmädchen im 15.Jahrhundert gelang, bis zum König…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑