Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutsche Erstaufführung: "Love and Other Demons", Theater Chemnitz Deutsche Erstaufführung: "Love and Other Demons", Theater Chemnitz Deutsche Erstaufführung:...

Deutsche Erstaufführung: "Love and Other Demons", Theater Chemnitz

Premiere: 31. Januar 2009, 19.30 Uhr, Opernhaus

 

Oper in zwei Akten (2007) von Peter Eötvös

Libretto von Kornél Hamvai nach Gabriel García Marquez’ Roman „Del amor y otros demonios“ („Von der Liebe und anderen Dämonen“) - Auftragswerk der Glyndebourne Festival Opera und der BBC

 

Der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös hat den Erfolgsroman „Von der Liebe und anderen Dämonen“ des Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez zum Thema seiner neuesten Oper gemacht. Die Uraufführung fand mit großem Erfolg im August 2008 während des renommierten Glyndebourne-Festivals statt.

 

Die Neue Zürcher Zeitung schrieb dazu: „Eötvös hat die entscheidende Portion Theaterblut in seinen Adern, er weiß genau, wie er sein Publikum fesseln und bewegen kann. Die Musik entwickelt so viel Suggestivkraft und Farbigkeit, dass die Atmosphäre des Verbotenen, des Dämonischen, das Dampfen der Triebe von Liebe und Leidenschaft einen unmittelbar packen.“

 

Ab 31. Januar 2009 wird diese Oper nun deutschlandweit erstmalig in Chemnitz zu sehen sein. Damit ist es der Oper Chemnitz nach „Pinocchios Abenteuer“ ein zweites Mal in Folge gelungen, die Rechte für eine Deutsche Erstaufführung zu erhalten.

 

Die Regie übernimmt Dietrich Hilsdorf, der für seine Chemnitzer Inszenierung von Prokofjews „Liebe zu den drei Orangen“ 2007 mit dem Theaterpreis FAUST ausgezeichnet wurde.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑