Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin"Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán - Mecklenburgisches Staatstheater..."Die Csárdásfürstin" von...

"Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere 18.01.2013 · 19:30 Uhr · Großes Haus. -----

Sylva Varescu ist ein umjubelter Star. Frauen wollen sein wie sie, Männer liegen der Sängerin reihenweise zu Füßen. Damit das so bleibt, achtet ihr Manager Boni sehr genau darauf, dass keine Liaison zu ernst wird. Nichts darf seine Marketing-Strategie gefährden.

Als Edwin, Spross einer Bankiersfamilie, mit Sylva anbändelt, wittert Boni Gefahr. Auch Edwins Eltern sehen diese Verbindung nicht gern – bereitet ihnen die schwelende Finanzkrise doch genug Kummer. Im letzten Moment vereitelt der Strippenzieher Boni eine Hochzeit und entschwindet mit Sylva auf Europa-Tournee. Während die Welt am Abgrund steht, wahrt Edwins Familie den schönen Schein. Pompös wird die arrangierte Verlobung mit einer standesgemäßen Braut zelebriert – menschliche Beziehungen auf Ramsch-Niveau. Das Auftauchen eines Überraschungsgastes wirft jedoch alle Pläne über den Haufen: Sylva, die für ihre leidenschaftliche Csárdás-Musik verehrt wird, beweist, dass Temperament nicht allein ihrer Bühnen-Persona vorbehalten ist. Am Ende bekommt jeder, was er verdient. Und mögen auch weltweit alle Märkte zusammenbrechen – die stärkste Währung bleibt die Liebe.

 

Schweriner Fassung mit Texten von Kriss Rudolph

 

Musikalische Leitung: Manfred Mayrhofer

Inszenierung: Hendrik Müller

Choreographie: Andrea Danae Kingston

Bühne und Kostüme: Matthias Werner

Choreinstudierung: Ulrich Barthel

 

Mit

Leopold Lippert-WeylersheimGottfried Richter

AnhilteBrigitte Peters

EdwinKerem Kurk

Anastasia von RohnsdorffKatrin Hübner

Eugen von RohnsdorffBernhard Meindl

Sylva VarescuMárta Kosztolányi

Boni KáncsiánuLars G. Neumann

Feri von KerekesMarkus Vollberg

KischAndré Schmidtke

EndreyMichael Meiske

Juliska, Daisy, Mia, CleoDavina Kramer

Veselina Handzhieva

Katharina Maria Schmidt

Kellymarie Sullivan

JimMaxim Perju

Frau von RohnsdorfUndine Labahn

MacGraveReinhard Strey

 

Die nächsten Termine

So, 20.01.2013 · 18:00 Uhr · Großes Haus

Sa, 26.01.2013 · 19:30 Uhr · Großes Haus

Do, 07.03.2013 · 19:30 Uhr · Großes Haus

Sa, 16.03.2013 · 19:30 Uhr · Großes Haus

So, 31.03.2013 · 18:00 Uhr · Großes Haus

So, 26.05.2013 · 18:00 Uhr · Großes Haus

Mi, 19.06.2013 · 19:30 Uhr · Großes Haus

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑