Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DIE DREI MUSKETIERE Open Air in RostockDIE DREI MUSKETIERE Open Air in RostockDIE DREI MUSKETIERE Open...

DIE DREI MUSKETIERE Open Air in Rostock

Premiere 21.06.2008 um 19:30 Uhr im Rostocker Stadthafen (Vorstellungen bis 27.7.)

Nach Alexandre Dumas von Rudolph Schanzer und Ernst Welisch

 

»Einer für alle! Alle für einen!« Die drei Musketiere erobern Rostock: mutig, unerschrocken und verwegen!

 

Die Pariser Seine wird zur Warnow und der Rostocker Stadthafen verwandelt sich zum spanischen Schmugglerhafen. Ralph Benatzky, berühmt auch durch sein »Weißes Rössl«, schuf nach dem gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas eine Operette, die 1929 in Berlin stürmisch gefeiert wurde. D’Artagnan, Aramis und Porthos haben sich wieder einmal zusammengefunden, um im Dienste der französischen Königin gegen die Intrigen und Ränkespiele des Kardinals Mazarin zu kämpfen. Mit blankgezogenen Degen und selbstlosem Einsatz stürzen sie sich in waghalsige Abenteuer und bringen dabei manch‘ Frauenherz zum schmelzen.

 

Das alles wird von einer Musik begleitet, in der die Operette zu swingen anfängt und wo bei jazzigen Rhythmen marschiert wird: »Für die Freiheit, die Frauen und den Wein!«

 

Musikalische Leitung

Christian Hammer

Inszenierung und Choreographie

Stephan Brauer

Ausstattung

Mike Hahne

Choreinstudierung

Ronald Monem

Fechtszenen und Fechttraining

Stefan Dietz

Fechtszenen und Fechttraining

Alister Mazotti

 

Darsteller

d Artagnan Markus Petsch

d Artagnan Alexander Pinderak

Porthos Christoph Kayser

Aramis Olaf Plassa

Kardinal Mazarin Jens Knospe

Pater Ignotus / Bettler von St. Eustache Titus Paspirgilis

Königin Anna von Österreich Ines Wilhelm

König Ludwig XiV. Friedemann Birkholz

König Ludwig XIV. Philipp Schroeckh

Leona de Castro Andrea Höcht

Caramel Franz Mewis

Miotte Julia Bielinski

Manon Maria Schlestein

Madame Brissard Rosita Mewis

Monsieur Brissard Nils Pille

Polo Werner Kulig

Hauptmann der Kardinalsgarde Aivars Kalnins

Oberst von Tréville Matthias Noack

Ausrufer Günter Berdermann

Monsieur Friquet André Trautmann

Aminta Ivana Gavaldová

Infantin Maria Theresia von Spanien Pauline Gade

Infantin Maria Theresia von Spanien Lilli Hennigfeld

Opernchor des Volkstheaters Rostock

Rostocker Ballett

Norddeutsche Philharmonie Rostock

 

Nächste Vorstellungen

21.06. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

22.06. 2008, 18:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

26.06. 2008, 18:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

27.06. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

28.06. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

29.06. 2008, 16:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

02.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

04.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

05.07. 2008, 18:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

10.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

11.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

12.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

13.07. 2008, 16:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

17.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

18.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

20.07. 2008, 18:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

24.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

25.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

26.07. 2008, 19:30 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

27.07. 2008, 18:00 Uhr, Open Air im Rostocker Stadthafen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 13 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑