Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Tragödie des Macbeth" von William Shakespeare im Theaterhaus Jena"Die Tragödie des Macbeth" von William Shakespeare im Theaterhaus Jena"Die Tragödie des...

"Die Tragödie des Macbeth" von William Shakespeare im Theaterhaus Jena

Premiere Donnerstag, 05.05.2016, 20:00 Uhr, Hauptbühne. -----

Macbeth kämpft für König Duncan in einem blutigen Krieg. Kaum heimgekehrt und ohne Möglichkeit die traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten, wird er befördert. Damit gewinnt eine Begegnung mit drei merkwürdigen Frauen plötzlich an Bedeutung: diese hatten Macbeth nicht nur genau diesen Aufstieg, sondern sogar eine Zukunft als König prophezeit.

Macbeths Frau sieht die einmalige Möglichkeit gekommen, ein neues Leben zu beginnen. Als der König überraschend bei ihnen zu Gast ist, heißt es: jetzt oder nie. Sie drängt ihren Mann dazu, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – und er ermordet den König. Macbeth wird neuer Herrscher, aber der erste Mord zieht weitere Grausamkeiten nach sich und die Prophezeiung wird zum Fluch, weil Macbeth von allen Seiten Bedrohung wittert. Völlig überfordert von der Macht, über die er plötzlich verfügt, regiert Macbeth als Tyrann über Schottland. Niemandem kann mehr vertraut werden, die besten Freunde werden zu potenziellen Verrätern.

 

Während sich im Land ein Aufstand zusammenbraut, sitzen die eigentlichen Feinde in ihren Köpfen – mit der zerstörerischen Kraft des Gewissens hatten Macbeth und seine Frau nicht gerechnet. Schlaflos, rastlos, paranoid und innerlich leer gehen sie ihrem Untergang entgegen, denn aller Reichtum und alle Macht können ihre Hände nicht rein waschen.

 

Ivar van Urk inszeniert die Shakespeare-Tragödie als Drama eines traumatisierten Mannes, der vom Krieg zerrüttet, vom plötzlichen Reichtum überfordert immer weiter in den Strudel der Gewalt gerät.

 

Deutsch von Thomas Brasch

 

Mit:

Benjamin Mährlein, Ella Gaiser, Sophie Hutter, Maciej Zera, Klara Pfeiffer, Leander Gerdes, Sebastian Thiers, Thomas Gerber

 

Regie: Ivar van Urk

Bühne und Kostüme: Anja Hertkorn

Dramaturgie: Friederike Weidner

 

Freitag, 06.05.2016, 20:00 Uhr, Hauptbühne

Samstag, 07.05.2016, 20:00 Uhr, Hauptbühne

Freitag, 27.05.2016, 20:00 Uhr, Hauptbühne

Samstag, 28.05.2016, 20:00 Uhr, Hauptbühne

 

Kartentelefon: 03641/886944

Kartenvorbestellung per Mail: tickets@theaterhaus-jena.de

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Jena

Onlinekartenverkauf: www.jena.de/tickets

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑