Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Don Pasquale“ - Komische Oper von Gaetano Donizetti - Kammeroper Frankfurt im Palmengarten„Don Pasquale“ - Komische Oper von Gaetano Donizetti - Kammeroper Frankfurt...„Don Pasquale“ -...

„Don Pasquale“ - Komische Oper von Gaetano Donizetti - Kammeroper Frankfurt im Palmengarten

Premiere: Sa. 18. 07. 2015, 20 Uhr, Orchestermuschel/ Musikpavillon im Palmengarten, Aufführungen bis 16. August. -----

Don Pasquale, reich, alt und geizig will heiraten. Das obskure Objekt seiner Begierde: die unbedarfte junge Klosterschülerin Sofrina, eine angebliche Schwester seines Freundes Dr. Malatesta.

Doch Sofrina entpuppt sich nach der Hochzeit plötzlich als verschwendungssüchtiges Luder und spielt auf der Klaviatur seiner Gefühle, wie auf einem höllischen Instrument. Der Arme ahnt nicht, welche Ränkeschmiede im unerbittlich komischen Kampf zwischen Alt und Jung am Werke sind.

 

Gaetano Donizetti, von seinen Zeitgenossen als „Maestro Orgasmo“ tituliert, hat diesen Comédie dell Arte-Stoff 1846 in eine späte Blüte des Belcanto voller Situationskomik verwandelt. Schmachtende Liebeskantilenen, halsbrecherische Koloraturen und rhytmisch-rasende Terzette a la Rossini: in diesem Meisterwerk der Leichtigkeit kann man Opera Buffa bestens erfahren. Zumal wenn sich dieses grotesk-amüsante Spiel um Intrigen, Macht und Sex unter dem sommerlichen Sternenhimmel des Palmengartens ereignet, wo es die Kammeroper Frankfurt zur Aufführung bringen wird.

 

Libretto von Giovanni Domenico Ruffini und Gaetano Donizetti
Deutsche Übersetzung von Lothar Nickel

 

Leitung: Erdl, Pettite, Pudenz, Vilagrasa, Keller, Berghoff, Rothermel, Kern, Bresgen, Kern

 

Mitwirkende: Unruh, Kaiser, Pohnert, Peter, Bettley u. a.

Chor und Orchester der Kammeroper Frankfurt

 

weitere Aufführungen:

Fr. 24., Sa. 25., So. 26. Mi. 29, Fr. 31 Juli

Sa. 1., So. 2., Mi. 5., Fr. 7., Sa. 8., So. 9., Fr. 14., Sa. 15.,

So. 16. August 2015

jeweils 20 Uhr

Bei Regen findet die Aufführung konzertant statt.

 

Aufführungsort: Orchestermuschel/ Musikpavillon im Palmengarten

Eingang: Bockenheimer Landstraße / Palmengartenstraße 1

und Siesmayerstraße 61

 

Vorverkauf:

Frankfurt Ticket Tel: 13 40 400, Kasse Palmengarten und an der Abendkasse

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑