Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
EIN KÄFIG VOLLER NARREN [LA CAGE AUX FOLLES], Musical von Jerry Herman im THEATER BONNEIN KÄFIG VOLLER NARREN [LA CAGE AUX FOLLES], Musical von Jerry Herman im...EIN KÄFIG VOLLER NARREN...

EIN KÄFIG VOLLER NARREN [LA CAGE AUX FOLLES], Musical von Jerry Herman im THEATER BONN

Premiere Donnerstag, 4. September 2014 um 19.30 Uhr im Opernhaus. -----

„La cage aux folles“ ist der Name eines der beliebtesten und schillerndsten Treffpunkte des nächtlichen St. Tropez. Die allabendliche Show fasziniert und verwirrt das Publikum mit ihrem fantastischen Wechselspiel von Sein und Schein.

Star der Show ist Zaza – mit bürgerlichem Namen Albin und ein Meister der Travestie. Albin lebt seit 20 Jahren mit Georges, dem Besitzer des „La Cage“, zusammen. Gemeinsam geht man schon lange durch dick und dünn – bis die Beziehung eines Tages auf eine harte Bewährungsprobe gestellt wird …

 

Das Musical nach dem Lustspiel LA CAGE AUX FOLLES von Jean Poiret – am 21. August 1983 am Broadway uraufgeführt – wurde in Amerika mit sechs Tony Awards prämiert und somit zum besten Stück der Saison 83/84 erklärt. Auch die deutsche Premiere wurde zu einem triumphalen Theaterereignis, das sich seitdem an vielen Bühnen wiederholt hat.

 

Nach Bonn kehrt für EIN KÄFIG VOLLER NARREN der Regisseur John Dew zurück, dessen Inszenierung von LES MISERABLES vielen Musicalfreunden noch lebhaft in Erinnerung sein dürfte.

 

Musik und Gesangstexte von Jerry Herman

Buch von Harvey Fierstein

nach dem Stück La cage aux folles von Jean Poiret

Deutsch von Erika Gesell und Christian Severin

 

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm | Inszenierung: John Dew | Choreographie: Julio Viera Medina | Bühnenbild: Heinz Balthes | Kostüme: José-Manuel Vázquez | Licht: Max Karbe

 

Mit Dirk Weiler [Zaza/Albin], Mark Weigel [Georges], Angelo Canonico [Jean-Michel], Léonie Thoms [Anne], Franz Nagler [Edouard Dindon], Barbara Teuber [Mdme Dindon], Inken Lorenzen [Jacqueline]

 

Cagelles: Sara Blasco, Rachel Colley, Eveline Gorter, Marleen Jakob, Lisenka Kirkcaldy, Regina Kletnitch, Rebecca Meyer; Christopher Basile, David Hernandez, Fausto Israel, Marcelo Marinho, Jan-W. Schäfer, Michael Schnizler, Markus Wegner

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑