Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD von Ödön von Horváth im Theater BonnGESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD von Ödön von Horváth im Theater BonnGESCHICHTEN AUS DEM...

GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD von Ödön von Horváth im Theater Bonn

Premiere 20. März 2011, 19.30 Uhr, Halle Beuel. ---

 

Auf der Kippe zwischen böser Komik und tieftrauriger Tragik erzählt Horváths berühmtes Volksstück von Menschen, die verbittert, verlogen und notgeil ihre verlorenen Seelen gegen die Unerbittlichkeit des Lebens wappnen.

 

 

Marianne träumt von der großen Liebe. Ihr Verlobter, der Fleischermeister Oskar, bietet zwar finanzielle Sicherheit, aber darüber hinaus nicht viel. Hals über Kopf verliebt sie sich in Alfred, einen charmanten Spielertyp. Marianne bekommt ein Baby. Bald hat Alfred genug von ihr. Sie landet als Stripperin im Rotlichtmilieu.

Mit gebrochenen Flügeln kehrt sie am Ende zurück in die Arme des Metzgers: resigniert, müde, kaputt.

 

Inszenierung Klaus Weise | Ausstattung und Video Dorothea Wimmer | Dramaturgie Christopher Hanf

 

Mit Anastasia Gubareva, Tanja von Oertzen, Tatjana Pasztor, Nina V. Vodop'yanova; Günter Alt, Ralf Drexler, Birger Frehse, Florian Hänsel, Arne Lenk, Nico Link, Stefan Preiss

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑