Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Götterdämmerung" von Richard Wagner, Theater Freiburg"Götterdämmerung" von Richard Wagner, Theater Freiburg"Götterdämmerung" von...

"Götterdämmerung" von Richard Wagner, Theater Freiburg

Premiere am Samstag, 16.5.2010, 16 Uhr, Großes Haus

 

»Siegfrieds Tod« sollte es zuerst heißen, als »Götterdämmerung« wurde es 1874 vollendet: Im gewaltigen Finalstück des »Rings des Nibelungen« haben sich Götter und Zwerge ganz aus der Geschichte zurückgezogen, die Menschen sind auf sich gestellt.

Die Macht Wotans, die unheimliche Kraft des Rings sind nur noch Gerüchte. Doch die alten, abwesenden Kontrahenten haben ihre Pläne und Begierden der Zukunft vererbt: Hagen, Alberichs Sohn, ist noch immer dem Ring auf der Spur; und Brünnhilde, die einstige Walküre, die in der Liebe zu Siegfried ihre Göttlichkeit verlor, kennt die Vorgeschichte bis in ihre tiefsten Verästelungen. Am Gibichungenhof treffen sie auf den ratlosen Ehr-eiz der Menschen-Geschwister Gunther und Gutrune – ein Zusammenstoß, der das katastrophale Ende herbeiführen wird.

 

Musikalische Leitung: Fabrice Bollon

Regie: Frank Hilbrich

Bühnenbild: Volker Thiele

Kostüme: Gabriele Rupprecht

Beleuchtung: Michael Philipp

Video: Klaus Fritz

Dramaturgie: Dominica Volkert

Alberich: Neal Schwantes

Siegfried: Christian Voigt

Gunther: Wolfgang Newerla

Hagen: Gary Jankowski

Brünnhilde: Sabine Hogrefe

Gutrune: Sigrun Schell

Waltraute: Anja Jung

1. Norn: Anja Jung

2. Norn: Sang Hee Kim

3. Norn: Jana Havranova

Woglinde: Lini Gong

Wellgunde: Sang Hee Kim

Floßhilde: Sally Wilson

 

Philharmonisches Orchester Freiburg

Opernchor des Theater Freiburg

Extrachor

 

Weitere Vorstellungen:

Montag, 24. Mai 2010, 16 Uhr

Donnerstag, 3. Juni 2010, 16 Uhr

Samstag, 12. Juni 2010, 16 Uhr

Sonntag, 27. Juni 2010, 16 Uhr

 

»Der Ring des Nibelungen« in der Regie von Frank Hilbrich im Zyklus:

Dienstag, 21.9.10, 19.30 Uhr: Das Rheingold

Mittwoch, 22.9.10, 17 Uhr: Die Walküre

Freitag, 24.9.10, 17 Uhr: Siegfried

Sonntag, 26.9.10, 15 Uhr: Götterdämmerung

 

Montag, 3.1.11, 19.30 Uhr: Das Rheingold

Dienstag, 4.1.11, 17 Uhr: Die Walküre

Donnerstag, 6.1.11, 16 Uhr: Siegfried

Samstag, 8.1.11, 16 Uhr: Götterdämmerung

 

www.theater.freiburg.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑