Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Gutmenschen" („The Altruists“) von Nicky Silver in Köln"Gutmenschen" („The Altruists“) von Nicky Silver in Köln"Gutmenschen" („The...

"Gutmenschen" („The Altruists“) von Nicky Silver in Köln

Premiere am 13. März 2008 um 20.30h im Theater Tiefrot, Dagobertstr. 32

 

Sydney ist Mitte dreißig und TV-Sternchen in einer Soap Opera. Sie liebt schrille Farben, teure Fummel, edle Bettwäsche von Ralph Lauren und hat eine Schwäche für Antiquitäten und für ihren Lover Ethan.

 

Darum duldet sie auch seine regelmäßigen Orgien mit Freunden in ihrem Luxusappartement, seine politischen Aktivitäten und seine erotischen Eskapaden mit anderen Frauen. Bis er plötzlich eines Nachts versucht, sie im Schlaf mit einem Kopfkissen zu ersticken. Am nächsten Morgen will Sydney ihn zur Rede stellen, aber Ethan reagiert einfach nicht. Da erledigt sie ihn mit drei gezielten Schüssen.

 

Als Ronald, Sydneys Bruder, von dem Disaster erfährt, hat er alles andere im Kopf, als seiner Schwester bei der Beseitigung der Leiche zu helfen, denn er steht noch unter dem Eindruck einer kosmischen Liebesnacht mit Lance, einem coolen Stricher. Schließlich lässt er sich doch von Sydneys Tränen erweichen, aber da klingelt plötzlich Ethan an der Tür .....

 

Nicky Silver (geb. 1960) schrieb diese schrille Komödie 1998. Sie ist frech, subversiv und in jedem Fall politisch unkorrekt. Extrem temporeich, quasi in filmischen Überblendungen und mit brillantem Sprachwitz lässt Silver die Maske der Nächstenliebe zerbröckeln. Parolen der Vernunft und der Moral werden zu leeren Phrasen. Eine amüsante und zugleich erschreckende Satire.

 

Nicky Silver wurde 1960 in Philadelphia geboren, dort wuchs er in einer jüdischen Mittelklasse-Familie auf. Mit siebzehn ging er nach New York. Er immatrikulierte sich an der New York University für den Studiengang Experimentelles Theater, lernte bei Charles Ludlam vom Ridiculous Theatre, spielte als Schauspieler im La Mama, schrieb unzählige Stücke und inszenierte an Off-Off-Theatern. Seit 1988 werden seine Stücke gespielt, seit 1993 hat er sich endgültig am Off-Broadway durchgesetzt. Die New York Times bezeichnete ihn als "New York's newest wunderkind, fast-talking 35 year old Nicky Silver - a cause to celebrate". 1994 erhielt er für Pterodactylus den Kesselring- sowie den Oppenheimer Preis. Nicky Silver lebt als freischaffender Dramatiker in New York.

 

Mmit Juliane Ledwoch (Sydney), Sandra Kouba (Cybil), Jörg Kernbach (Ronald), Marcel Batangtaris (Lance), Jens Hajek (Ethan)

 

Regie: Wolfram Zimmermann

 

Weitere Termine: 14., 15., 25., 26., 27. und 28.3.2008

9., 10., 11. und 12.4.2008

 

Kartentel. 0221 / 4600911

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑