Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"In 80 Tagen um die Welt" nach dem Roman von Jules Verne im Düsseldorfer Schauspielhaus"In 80 Tagen um die Welt" nach dem Roman von Jules Verne im Düsseldorfer..."In 80 Tagen um die...

"In 80 Tagen um die Welt" nach dem Roman von Jules Verne im Düsseldorfer Schauspielhaus

So, 25.09.2016 / 18:00 Premiere Theaterzelt auf dem Corneliusplatz. -----

Der englische Gentleman Phileas Fogg wettet sein Vermögen, dass es ihm gelingen werde, in achtzig Tagen einmal die Welt zu umrunden. Noch am selben Abend bricht er auf, zusammen mit seinem Diener Passepartout.

 

Sie erreichen Bombay, kommen mit der Eisenbahn bis Kalkutta, setzen die Reise auf einem Elefanten fort, befreien eine junge Frau aus den Klauen religiöser Eiferer – und ahnen nichts von ihrem Verfolger Inspektor Fix, der den wagemutigen Briten für einen gesuchten Bankräuber hält und dingfest machen will. Jules Verne schuf 1872 einen Klassiker der Abenteuerliteratur, den Sie als musikalisch-komödiantisches Spektakel im Theaterzelt erleben können. — Der Regisseur Leonhard Koppelmann und der Schauspieler Peter Jordan sind seit einigen Jahren als Regieduo an deutschen Theatern tätig und haben sich in der gemeinsamen Arbeit auf komödiantischmusikalische Stoffe spezialisiert.

 

Phileas Fogg Torben Kessler

Jean Passepartout (sein Diener) Jonas Friedrich Leonhardi

Fixx, Autoverkäufer, Mafiaboss, Souk-Händler, Wüstenfuchs, Ahoka, Falscher Dao-Ling, Banker u. a. Andreas Grothgar

Molly Thehearn, Androidin, Dienstmädchen, Elle, Autoverkäuferin, Rennfahrerin, Badenixe, u. a. Judith Bohle

Chancellor, Mann mit Kordel, Fletcher, Drache, Cousteau, Russe, Director, Indianer, u. a. Thiemo Schwarz

Nick, Dao-Ling, Pinocchio, Alien-Frau, Josie, u. a. Adrienne Lejko

Khalet, Kim Jong-Un, Jona, Japaner, Hillbilly, Queen, u. a .Martin Esser

Drums, Percussion Klaus Mages

 

Regie Leonhard Koppelmann, Peter Jordan

Bühne und Kostüm Michael Sieberock-Serafimowitsch

Musikalische Leitung Klaus Mages

 

Di, 27.09. / 19:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

Sa, 01.10. / 19:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

So, 02.10. / 18:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

Mo, 03.10. / 18:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

Sa, 08.10. / 19:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

So, 09.10. / 16:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

Sa, 15.10. / 19:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

So, 16.10. / 18:00

Theaterzelt auf dem Corneliusplatz

 

KartenCalendar

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT WILDEM FEUER - Bundesjugendorchester musiziert

Gleich zu Beginn begeisterte das Bundesjugendorchester unter der inspirierenden Leitung von Francesco Angelico mit der "Karneval"-Konzertouvertüre von Antonin Dvorak, wo Assoziationen zu Berlioz'…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE INQUISITION LÄSST GRÜSSEN - "Don Carlos" von Friedrich Schiller im Schauspielhaus Stuttgart

Die Inszenierung von David Bösch stellt die Personenführung psychologisch deutlich heraus. Das Bühnenbild in der Mitarbeit von Falko Herold bleibt eher blass, Leuchtstäbe erhellen das nächtliche…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARK MYTHOLOGISCH GEDEUTET - "Rusalka" von Antonin Dvorak mit dem Theater Heidelberg im Theater Heilbronn

In der Inszenierung von Axel Vornam werden die mythologischen Aspekte dieses im Jahre 1901 in Prag uraufgeführten Werkes konsequent herausgearbeitet. Und auch im Bühnenbild von Tom Musch und den…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE OPER ALS TV-DRAMA

Es war eine Premiere der besonderen Art an einem historischen Ort. Zum ersten Mal gastierte das Nationaltheater Mannheim im Pfalzbau Ludwigshafen - und die Mannheimer Erstaufführung der "Hugenotten"…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT DEM ROSS IN DEN HIMMEL

Marco Stormans Inszenierung stellt die Unsicherheit der Figuren in den Mittelpunkt. Es ist nichts mehr so, wie es war. Die gesellschaftlichen Verabredungen scheitern. Storman arbeitet in diesem…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑