Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Into the Woods“, Musik und Liedertexte Stephen Sondheim, Buch James Lapineim, Grenzlandtheater Aachen„Into the Woods“, Musik und Liedertexte Stephen Sondheim, Buch James...„Into the Woods“, Musik...

„Into the Woods“, Musik und Liedertexte Stephen Sondheim, Buch James Lapineim, Grenzlandtheater Aachen

Gala-Premiere: Mittwoch, 18. Dezember 2013, 20 Uhr. -----

Aschenputtel und Hans, dazu noch ein kinderloses Bäckerehepaar – sie alle haben Wünsche, die sich zuerst jedoch nicht erfüllen.

 

Doch dann bietet eine Hexe dem Bäckerpaar an, den Fluch der Kinderlosigkeit zu beenden, wenn der Bäcker ihren Forderungen nachkommt: „Die Kuh so weiß wie Milch, das Mäntlein rot wie Blut, das Haar so gelb wie das Korn, den Schuh aus purem Gold.“ Mit nichts als sechs Bohnen in der Jackentasche macht sich der Bäcker auf den Weg in den Wald, genauso wie all die anderen Märchenfiguren. Ihre Wege kreuzen sich ...

 

Im Wald geben sich die bekanntesten Märchenfiguren der Gebrüder Grimm ein Stelldichein und erleben ein gemeinsames Abenteuer – natürlich mit Happy End. Doch was geschieht, nachdem alle Wünsche erfüllt sind? Finden Sie es heraus und folgen Sie mit diesem märchenhaften, tiefsinnigen und humorvollen Musical den Märchenfiguren „Ab in den Wald“.

 

Deutsche Fassung Michael Kunze

 

In der Regie von Ulrich Wiggers und unter der musikalischen Leitung von Damian Omansen spielen Samuel Schürmann, Natalya Bogdanis, Karoline Goebel, Ilka Sehnert, Christian Fröhlich, Thomas Hohler, Heike Schmitz, Christina Patten, Sybille Lambrich, Ismeria Urban, Dennis Henschel und Ernst Wilhelm Lenik.

 

Bühne: Matthias Winkler

Kostüme: Noelie Verdier

Choreografie: Marga Render

 

Termine „Into the Woods“

 

im Grenzlandtheater Aachen:

- 18.12. – 23.12.2013

- 27.12. – 30.12.2013

- 31.12.2013 um 17 Uhr & um 20.30 Uhr

- 2.1.2014 – 26.1.2014

- 4.1. & 18.1.2014 auch um 16 Uhr

 

Tickets unter (0241) 4746111 sowie unter www.grenzlandtheater.de und an allen bekannten VVK-Stellen

 

2.2.2014 Eupen, Kulturzentrum Jünglingshaus

3.2.2014 Eschweiler, Primus-Kinocenter-Eschweiler

4.2.2014 Herzogenrath, Europaschule

5. & 6.2.2014 Stolberg, Kulturzentrum Frankental

7.2.2014 Kerpen, Europaschule

8.2.2014 Monschau, St. Michael-Gymnasium

10.2.2014 Alsdorf, Stadthalle

12.2.2014 Baesweiler, Gymnasium

13.2.2014 Geilenkirchen, Realschule Gillesweg

17.2.2014 Düren, Theater Düren

 

- Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑