Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Jesus Christ Superstar" in Innsbruck"Jesus Christ Superstar" in Innsbruck"Jesus Christ Superstar"...

"Jesus Christ Superstar" in Innsbruck

Musical von Andrew Lloyd Webber,

Premiere am Samstag, 19. Mai 2007, 19.30 Uhr, Großes Haus des Tiroler Landestheaters.

 

Der Autor Tim Rice und der erfolgreichste Musical-Komponist aller Zeiten, Sir Andrew Lloyd Webber, entwickelten die Rockoper Jesus Christ Superstar aus einem Plattenalbum mit einzelnen Songs, das es sofort in die Charts schaffte.

Die Premiere des Bühnenmusicals fand 1971 am Broadway statt; von hier trat es seinen Siegeszug um die Welt an, wurde 1973 verfilmt und sollte die Autoren reich und berühmt machen. Webbers Musik ist eine fulminante Mischung aus Rock, Folk und Popelementen.

Die Rockoper erzählt die letzten sieben Tage im Leben des Jesus von Nazareth, sehr frei nach dem Lukas-Evangelium. Tim Rice zeigt Jesus als Mensch, mit seinen Zweifeln, seiner Hoffnung und Angst und baute aktuelle Zeitbezüge ein. Auch die zweite menschliche Tragödie, die des Gegenspielers und Verräters Judas Ischariot, der verzweifelt seinem Leben ein Ende setzt, macht Jesus Christ Superstar zu einer zeitlosen Geschichte über Revolution, Unterdrückung, Geldgier, Manipulierbarkeit und Massenhysterie. Der Regisseur und Choreograph Pierre Wyss und die Protagonisten der TLT-Erfolgsproduktion Evita werden auch Jesus Christ Superstar ihren unverwechselbaren Stempel aufdrücken.

 

Was Jesus begründete, und was für alle Zeiten von ihm bleiben wird,

ist die Lehre von der Freiheit der Seele.

Ernst Renan.

 

Musikalische Leitung: Leif Klinkhardt; Inszenierung: Pierre Wyss; Choreographie: Hugo Viera;

Bühnenbild: Helfried Lauckner; Kostüme: Michael D. Zimmermann; Choreinstudierung: Nikolaus Netzer

 

Mit:

Jesus von Nazareth Randy Dean Diamond

Judas Ischariot Darius Merstein-MacLeod

Mary Magdalena Gabi Schmidt

Pontius Pilatus Kenneth Derby

Herodes Dale Albright

Petrus Martin Mitterrutzner / Benedikt Grawe

Simon Zelotes Martin Werth

Annas Leo Adalsteinsson / Franz Garlik

Kaiphas Michael Wagner / Andreas Mattersberger

Soul Girls Kristina Cosumano, Ana Paula Queiroz,

Jolanta Szunejko, Martine Reyn

 

Tiroler Symphonieorchester Innsbruck; Chor des TLT; Tanztheaterensemble des TLT

 

Weitere Vorstellungen:

Mai: 27.

Juni: 2., 8., 9., 10., 14., 26., 28., 29.

Wiederaufnahme 2007.08: 18. Oktober 2007

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑