Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„KARNEVAL“ von Jordi Galceran - Theater TIEFROT in Köln„KARNEVAL“ von Jordi Galceran - Theater TIEFROT in Köln„KARNEVAL“ von Jordi...

„KARNEVAL“ von Jordi Galceran - Theater TIEFROT in Köln

Premiere FR 16.01. 2009 um 20:30

 

Ein Kind ist verschwunden. Kommissarin María Garralda beginnt gerade, nach dem Kind zu suchen, als dieses auf einer Internetseite auftaucht.

Die als Hexe maskierte Entführerin befestigt – sozusagen vor den Augen der Weltöffentlich-keit – Sprengsätze an den Pfosten des Kinderbettes und gibt den Ermittlern exakt dreißig Minuten, um den Fall zu lösen. Die Suche nach der Realität hinter dem Bild beginnt.

 

Können wir sicher sein, fragt der katalanische Erfolgsautor Jordi Galceran in seinem neuen Stück, dass die Bilder, die wir zu sehen bekommen, die Realität widerspiegeln? Was ist in einer zunehmend virtuellen Welt Realität? Wie ist Liebe in einer Welt von Zufall und Täuschung möglich?

 

Ein atemberaubender Psychokrimi auf höchstem Niveau.

Aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold © Pegasus Verlag

 

María Garralda Kommissarin Kerstin Fischer

Pedro Puig Polizist Marcel Batangtaris

Ribó Polizist Mark Zak

Laura Fernández Mutter Sandra Kouba

Ana Informatikerin Annika Weitershagen

 

Regie Wolfram Zimmermann

Regie-Assistent Lars Zastrow

Bühne Joachim Monninger

 

SA 17.01. um 20:30

MI 21.01. um 20:30

FR 23.01. um 20:30

SA 24.01. um 20:30

MI 28.01. um 20:30

DO 29.01. um 20:30

FR 30.01. um 20:30

SA 31.01. um 20:30

 

Dagobertstraße 32

D-50668 Köln

Karten : 0221 – 460 09 11

 

info@theater-tiefrot.de

www.theater-tiefrot.de

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑