Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„König Badeschwamm“ - „Tiefseemusical“ von Peter Blaikner und Konstantin Wecker im Salzburger Landestheater„König Badeschwamm“ - „Tiefseemusical“ von Peter Blaikner und Konstantin...„König Badeschwamm“ -...

„König Badeschwamm“ - „Tiefseemusical“ von Peter Blaikner und Konstantin Wecker im Salzburger Landestheater

Premiere 07. November 2010, 15:00 Uhr

 

 

König Badeschwamm residiert in der oberen Tiefsee. Er hat einen Traum: Sein Reich zu einer Tourismus-Region zu entwickeln. Doch zunächst plagen ihn ganz andere Probleme.

Sowohl seine königliche Badeseife als auch seine königliche Badebürste, ja sogar seine Krone sind unauffindbar. Ein Wunder, dass sein Thron, die königliche Badewanne, noch da ist. Als am Ende auch noch sein Liebstes, die Quietschente Zitronika, verschwindet, macht er sich selbst auf die Suche nach ihr. Ohne seine Hilfe droht Zitronika zu ersticken, denn sie ist eigentlich ein Landlebewesen. Nur dank Sauerstoff spendenden Algensauerkrauts kann sie unter Wasser überleben. Ergibt sich aus dem Algensauerkraut am Ende eine Idee, den Tourismus anzukurbeln? Zuerst aber muss König Badeschwamm Zitronika finden. Haben Herr und Frau Raubarsch sie entführt? Sie tragen den Raub ja nicht umsonst im Namen. Sein Weg führt ihn in die allertiefste Tiefsee …

 

Der bekannte Salzburger Autor und Kabarettist Peter Blaikner hat gemeinsam mit dem Komponisten Konstantin Wecker eigens für das Salzburger Landestheater ein buntes und fröhliches Kindermusical geschaffen. „König Badeschwamm“ hat echtes Hit-Potential und wird sicher ein Blaikner-Kinderstück- Klassiker.

 

Marco Dott führt nach „Der Räuber Hotzenplotz“ auch diesmal Regie und holt in der Vorweihnachtszeit das Tiefseereich von „König Badeschwamm“ auf die große Bühne des Salzburger Landestheaters. Die Lieder aus „König Badeschwamm“ sind zur Premiere als Musik-CD im Landestheater erhältlich.

 

Text: Peter Blaikner

Musik: Peter Blaikner, Konstantin Wecker

Mitarbeit: Petra Gasperl

Arrangements: Claude King

 

Musikalische Leitung Peter Ewaldt

Inszenierung

Marco Dott

Choreographie Angela Hercules-Joseph

Ausstattung Manuela Weilguni

Dramaturgie Felix Breyer

 

Besetzung

 

König Badeschwamm Gerhard Peilstein

Lanzelot Gero Nievelstein

Sissi / Frau Raubarsch Britta Bayer

Zitronika Anna Unterberger

Sandra Anna Christina Einbock

Schmettermaul / Herr Raubarsch

Sebastian Fischer

Roland / Fürst Quastenflosse Valentin Schreyer

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑