Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Landestheater Linz: I CAPULETI E I MONTECCHI (ROMEO UND JULIA) VON VINCENZO BELLINILandestheater Linz: I CAPULETI E I MONTECCHI (ROMEO UND JULIA) VON VINCENZO...Landestheater Linz: I...

Landestheater Linz: I CAPULETI E I MONTECCHI (ROMEO UND JULIA) VON VINCENZO BELLINI

Online-Premiere Samstag, 10. April 2021, ab 19.30 Uhr

Bellinis Belcanto-Version der tragischen Liebesgeschichte des legendären Veroneser Liebespaars Romeo und Julia ist von allen musikalischen Bearbeitungen vielleicht die wirkungsmächtigste geblieben. Felice Romani greift mit seinem Opernlibretto, das nicht auf der in Italien wenig bekannten Shakespeare-Version, sondern auf der Novellenliteratur der Renaissance beruht, mitten hinein in ein Geschehen, das bereits seinen Lauf genommen hat. Romeo hat den Bruder Julias getötet, Tebaldo soll Rache an ihm nehmen und Julia heiraten. Lorenzo, hier ein Arzt, versucht vergeblich, Frieden zwischen den Konfliktparteien zu stiften oder die Flucht der Liebenden zu ermöglichen.

 

Copyright: Reinhard Winkler

In einer Nahaufnahme der letzten 24 Stunden loten Komponist und Autor die Gefühlswelt ihrer Figuren aus. Mit emotional packenden Melodien, zu einem elegisch-melancholischen Sog verbunden und von keinem heimlichen Liebesglück unterbrochen, führt Bellini in seiner sechsten und 1830 im Theater La Fenice in Venedig uraufgeführten Oper seine Protagonist*innen einem unversöhnlichen, aber ergreifenden Opernfinale zu.

Musikalische Leitung    Enrico Calesso
    Inszenierung    Gregor Horres
    Bühne    Elisabeth Pedross
    Kostüme    Yvonne Forster
    Video    Jonatan Salgado Romero
    Choreografie    Ilja van den Bosch
    Dramaturgie    Katharina John
    Chorleitung    Elena Pierini
    Leitung Extrachor    Martin Zeller
    Nachdirigat    Claudio Novati

    Capellio,
    Oberhaupt der Capuleti und Vater Giuliettas     Dominik Nekel
    Giulietta    Ilona Revolskaya
    Romeo, Führer der Montecchi    Anna Alàs i Jové
    Tebaldo, Parteigänger der Capuleti    Joshua Whitener
    Lorenzo, Arzt und Vertrauter Capellios    Michael Wagner
    
Herrenchor des Landestheaters Linz
Herrenextrachor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz

Nach der Online-Premiere ist „I Capuleti e i Montecchi“ bis 8. Mai 2021 on demand zu sehen.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑