Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Landestheater Niederösterreich St. Pölten: neuer digitaler Spielplan Landestheater Niederösterreich St. Pölten: neuer digitaler Spielplan Landestheater...

Landestheater Niederösterreich St. Pölten: neuer digitaler Spielplan

1. bis 15. Mai 2020

Hier der neuer digitale Spielplan für die ersten zwei Maiwochen, zu verfolgen über die Website www.landestheater.net, Facebook, Instagram und You Tube.

 


Besonders freut sich das Theater, am Fr 08. und So 10.05 ab 18 Uhr Elfriede Jelineks „Am Königsweg“ in der Inszenierung von Nikolaus Habjan streamen zu können, die New York Times reihte diese Arbeit unter die 5 besten Produktionen im deutschsprachigen Theater im Jahr 2019.

Als Vorschau kann es schon jetzt einen weiteren Stream ankündigen, am Do 21. und Sa 23.05. ab 18 Uhr wird wir William Shakespeares „Hamlet“ gezeigt in der Inszenierung des britischen Regisseurs Rikki Henry.

Und auch für die Kinder und Familien wurde unter playathome ein besonderes Programm zusammengestellt:
Am Fr 01. und So 03. 05 ab 16 Uhr zeigen wir im Stream unsere erfolgreiche Kindertheaterproduktion „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler

Weiters gibt es unter playathome Theaterspiele mit Julia Perschon und Teresa Hassan, den Theatervermittlerinnen des Landestheaters Niederösterreich, Basteln mit Regieassistent Sebastian Schimböck, Lesungen, Geschichten erzählen und Hörspiele und vieles mehr.

Einmal die Woche trifft sich der Jugendclub des Landestheaters online zu einer Impro-Session – Jugendliche ab 14 Jahren sind willkommen mitzumachen (mittwochs 17:00 – 17:30) –

Kinder und Jugendliche werden in diesem Format zu einem interaktiven Online-Austausch eingeladen.

***

Hier der gesamte Spielplan bis inklusive 15. Mai

01. Mai           DIE DUMME AUGUSTINE von Otfried Preußler Mitschnitt der Inszenierung von Jana Vetten

Mit: Florian Haslinger, Othmar Schratt, Johanna Wolff PLAYATHOME ab 4 JAHREN (ab 16 Uhr online für 24 Stunden)

            + Theaterräume: UM DIE VORSTELLUNG Fotoausstellung von Tilman Rose

02. Mai           PLAYATHOME Theaterpädagogin Teresa Hassan mit einem Begleitprogramm zum Streaming von DIE DUMME AUGUSTINE ab 4 JAHREN

03. Mai           CLAUDIUS BEI DER ARBEIT Michael Scherff mit einem Monolog aus HAMLET

            + DIE DUMME AUGUSTINE von Otfried Preußler Mitschnitt der Inszenierung von Jana Vetten

Mit: Florian Haslinger, Othmar Schratt, Johanna Wolff PLAYATHOME ab 4 JAHREN (ab 16 Uhr online für 24 Stunden)

04. Mai           DIE SCHAUBÜHNE ALS MORALISCHE ANSTALT Tobias Artner liest aus Friedrich Schillers Rede

05. Mai           BASTELN MIT SEBASTIAN mit Regieassistent Sebastian Schimböck PLAYATHOME ab 4 JAHREN

06. Mai           REIGEN Emilia Rupperti und Philip Leonhard Kelz mit einer Szene aus Schillers REIGEN

07. Mai           LILIOM Tim Breyvogel als Ferenc Molnárs LILIOM

08. Mai           AM KÖNIGSWEG von Elfriede Jelinek Mitschnitt der Inszenierung von Nikolaus Habjan

Mit: Hanna Binder, Tim Breyvogel, Sabrina Ceesay, Bettina Kerl, Manuela Linshalm, Tilman Rose (ab 18 Uhr online für 24 Stunden)

+ Theaterräume: PORTRAIT ROLLE Fotoausstellung von Tilman Rose

09. Mai           PLAYATHOME mit Theaterpädagogin Julia Perschon ab 4 JAHREN

10. Mai           AM KÖNIGSWEG von Elfriede Jelinek Mitschnitt der Inszenierung von Nikolaus Habjan

Mit: Hanna Binder, Tim Breyvogel, Sabrina Ceesay, Bettina Kerl, Manuela Linshalm, Tilman Rose (ab 18 Uhr online für 24 Stunden)

+ DIE BESTE ALLER WELTEN Bettina Kerl und Julia Engelmayer mit Texten und Gesprächen zur Natur

+ Theaterräume: Portrait ROLLE Fotoausstellung von Tilman Rose

11. Mai           „SUSANNA“ Tilman Rose mit einem Musiktitel aus FIGAROS HOCHZEIT (Aber nicht die Oper!)

12. Mai           TSCHECHOW Marthe Lola Deutschmann und Laura Laufenberg mit einer Erzählung von Anton Tschechow

13. Mai           ÜBER ENTDECKER Emilia Rupperti liest Stefan Zweig

14. Mai           DER BÄR Philip Leonhard Kelz mit einer Szene aus Tschechows Einakter

15. Mai           PLAYATHOME mit Theaterpädagogin Julia Perschon ab 4 JAHREN

+ Theaterräume: Fotoausstellung von Tilman Rose

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 16 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑