Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Männerhort" von Kristof Magnusson im Wolfgang Borchert Theater Münster"Männerhort" von Kristof Magnusson im Wolfgang Borchert Theater Münster"Männerhort" von Kristof...

"Männerhort" von Kristof Magnusson im Wolfgang Borchert Theater Münster

Premiere Donnerstag, 22. Januar um 20 Uhr. -----

Auf der Flucht vor ihren shoppingsüchtigen Frauen haben Helmut, Eroll und Lars sich im Keller eines Einkaufszentrums ein geheimes Lager eingerichtet. Hier können sie sich endlich entspannen und ganz sie selbst sein: Mit Bier, Fußball und echten Männergesprächen.

Als der Brandschutzexperte Mario die samstägliche Idylle stört, droht plötzlich alles aufzufliegen, doch die drei retten sich, indem sie Mario zähneknirschend in den Männerhort mit aufnehmen. Eine skurrile Wette sorgt schließlich dafür, daß alles aus dem Ruder läuft. Eine Frau nach der anderen setzt ihren Liebsten vor die Tür und der Keller wird vom Ruheraum zum Notquartier. Plötzlich bröckeln die Machofassaden und die wahren Typen mit all ihren Marotten kommen zum Vorschein. Und mit ihnen kommen immer mehr Wahrheiten ans Licht....

 

Kristof Magnusson ist ein isländisch-deutscher Theaterautor und Übersetzer. Neben Theaterstücken verfasste er bereits zahlreiche Erzählungen, Essays, Reportagen und Romane. Sein Stück Männerhort avancierte nach der Uraufführung 2003 zum Kultstück, das inzwischen bereits an etwa 80 Theatern im In- und Ausland gespielt wurde. 2013 wurde Männerhort verfilmt und läuft seit 2014 in den deutschen Kinos. Bei der WBT-Inszenierung führt Monika Hess-Zanger Regie. Sie bringt die Erfolgskomödie mit tiefgründigem Witz und feinsinnigen Momenten auf die WBT-Bühne.

 

Neugierige können sich bereits am Sonntag, 18. Januar um 11 Uhr bei einer Kostprobe im neuen WBT_Foyer „Flechtheims“ in entspannter Runde bei Kaffee und Croissant auf das Stück einstimmen lassen.

 

Kristof Magnusson

MÄNNERHORT

Inszenierung | Monika Hess-Zanger

 

Mit | Florian Bender | Heiko Grosche | Sven Heiß | Jürgen Lorenzen

 

Termine

Januar: Fr+Sa 30.+31.1. | 20 Uhr

Februar: So 1.2. | 18 Uhr [17 Uhr Einführung] | Sa 14.2. | 20 Uhr | So 15.2. | 18 Uhr | Di 17.2. | 20 Uhr

 

Die Premiere und die Vorstellungen im Januar sind bereits ausverkauft, für die Vorstellungen im Februar können Sie sich unter 0251.400 19 oder www.wolfgang-borchert-theater.de noch Karten sichern.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑