Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Meister und Margarita" nach Michail Bulgakow im Staatstheater Mainz"Meister und Margarita" nach Michail Bulgakow im Staatstheater Mainz"Meister und Margarita"...

"Meister und Margarita" nach Michail Bulgakow im Staatstheater Mainz

Premiere 17.06.2017, 19:30, kleines Haus. -----

Der Teufel persönlich stattet mit seinen Gehilfen Moskau einen Besuch ab. Unheimliche Vorfälle ereignen sich: Ein atheistischer Redakteur gerät unter die Straßenbahn, ein Schriftsteller in die Irrenanstalt, einem Kritiker wird die Wohnung verwüstet und einem schmierigen Entertainer der Kopf abgerissen ...

Die Behörden scheitern kläglich mit rationalen Erklärungsversuchen. Nur zwei Menschen entgehen diesem Chaos: der Meister, ein Schriftsteller, der mit seinem als konterrevolutionär gebrandmarkten Roman über Pontius Pilatus und den friedlichen Philosophen Jeschua Ha-Nozri ins Kreuzfeuer der Kritik geriet und in der Irrenanstalt verstummte, und Margarita, seine Geliebte.

Bulgakows Meisterwerk ist eine fantastische Abenteuergeschichte, eine Liebesgeschichte, eine philosophische Parabel über Gut und Böse sowie über die Macht und Ohnmacht der Kunst, eine Satire auf die russische Bürokratie.

 

Für diesen „russischen Faust“ wird das Kleine Haus verwandelt, und deshalb wird diese Vorstellung nur eine kurze Zeit zu sehen sein.

 

Deutsch von Alexander Nitzberg

 

Inszenierung: Jan-Christoph Gockel

Bühne: Julia Kurzweg

Kostüme: Sophie du Vinage

Musik: Anton Berman

Dramaturgie: Jörg Vorhaben

 

Woland: Martin Herrmann

Gella: Antonia Labs

Behemoth: Lorenz Klee

Azazello: Clemens Dönicke

Korowjew: Matthias Lamp

Abadonna: Anton Berman

Meister / Pilatus, Afranius, Levi, Jeschua: Sebastian Brandes, Vincent Doddema, Nicolas Fethi Türksever

Margarita: Leoni Schulz

Natascha, Dr. Stranwisky: Kristina Gorjanowa

Besdomny: Lilith Häßle

Berlioz, Bengalski, Nikolaj Iwanowitsch, Poplawski: Johannes Schmidt

O.L. Latunski: Jan-Christoph Gockel / K.D. Schmidt

Rimski: Klaus Köhler

Warenucha: Rüdiger Hauffe

Köchinnen: Kristina Gorjanowa, Ella Schwarzkopf

Praskowja Fjodorowna, Annuschka: Ella Schwarzkopf

 

19.06.2017, 20.06.2017, 21.06.2017, 27.06.2017, 28.06.2017, 29.06.2017, 30.06.2017, 1.07.2017, 2.07.2017

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑