Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Mister Dynamit - Die Entführung ins Internet" – Episode 2 - Theaterhaus Jena "Mister Dynamit - Die Entführung ins Internet" – Episode 2 - Theaterhaus Jena "Mister Dynamit - Die...

"Mister Dynamit - Die Entführung ins Internet" – Episode 2 - Theaterhaus Jena

Premiere Donnerstag, 14.04.2016, 20:00 Uhr, Container auf dem Theatervorplatz. -----

Schnell hat sich der berühmte BND-Agent Mister Dynamit die Maxime unserer Zeit zu eigen gemacht: Ich like, also bin ich. Auf Anraten von Special Agent Handridge beginnt er seine Suche nach dem digitalen Fingerabdruck unserer Mitbürger bei Facebook.

Mit freundlicher Unterstützung von Herrn Zuckerberg erschafft sich Dynamit in der virtuellen Hauptstadt der fröhlichen Exhibition einen zweidimensionalen Avatar. Zum ersten Mal steht er sich selbst gegenüber. Immer tiefer dringt sein Doppelgänger im Dickicht der Algorithmen in das interaktive soziale Jahrbuch vor. Mister Dynamit steht vor der schier unlösbaren Aufgabe in geheimer Mission ein Geflecht von Lüge und Täuschung, von falschen Selektorenlisten und echten Metadaten zu durchtrennen.

 

Mit: Ilja Niederkirchner und David Simon

 

Text und Regie: Georg Carstens

Ausstattung: Justus Saretz

Dramaturgie: Berit Carstens

Produktionsleitung: Claudia Peters

Artwork: Nils Poppe

 

Eine gemeinsame Produktion des Theaterhauses Jena und des Regieteams zweite reihe.

 

Termine

Donnerstag, 14.04.2016, 20:00 Uhr, Container auf dem Theatervorplatz

Freitag, 22.04.2016, 20:00 Uhr, Container auf dem Theatervorplatz

Samstag, 21.05.2016, 19:00 Uhr, Container auf dem Theatervorplatz

 

Kartentelefon: 03641/886944

Kartenvorbestellung per Mail: tickets@theaterhaus-jena.de

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Jena

Onlinekartenverkauf: www.jena.de/tickets

 

Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.

ksb_orange

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑