Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Münchner Erstaufführung: "Dr. FAUST jun.", Operette von Hervé, Staatstheater am Gärtnerplatz München Münchner Erstaufführung: "Dr. FAUST jun.", Operette von Hervé, Staatstheater...Münchner Erstaufführung:...

Münchner Erstaufführung: "Dr. FAUST jun.", Operette von Hervé, Staatstheater am Gärtnerplatz München

Premiere 16. Mai 2015 um 19.30 Uhr in der Reithalle. -----

Unter dem französischen Titel Le petit Faust schuf Florimond Ronger eine beißendkomische Offenbachiade über das berühmte Motiv des verdrießlichen Gelehrten.

Dr. Faust hat den Lehrerberuf gehörig satt. Wie soll man als Mann höheren Alters bloß einer pubertierenden Jugend sachlich die menschliche Anatomie auseinandersetzen?

 

Es ist Zeit, wieder jung zu sein, und dazu verhilft ihm der Leibhaftige selbst. Dieser verlangt für die neue Jugend nicht mal eine blutige Unterschrift oder gar eine Seele, sondern lediglich Fausts Verstand – und der ist schnell verkauft …

 

Die Münchner Erstaufführung des Gärtnerplatztheaters in Kooperation mit der Bayerischen Theaterakademie August Everding und der Hochschule für Musik und Theater München inszeniert Rudolf Frey, die musikalische Leitung hat Michael Brandstätter.

 

Musik von Florimond Ronger alias Hervé

Libretto von Hector Crémieux und Adolphe Jaime

Deutsche Gesangstexte von Stefan Troßbach

 

Musikalische Leitung Michael Brandstätter

Regie Rudolf Frey

Choreografie Beate Vollack

Bühne und Kostüme Rainer Sinell

Licht Benjamin Schmidt

 

Mit David Sitka als Faust, Elaine Ortiz Arandes als Mephisto, Alexandra Flood als Marguerite, Maximilian Mayer als Valentin und Studierenden der Bayerischen Theaterakademie August Everding

und der Hochschule für Musik und Theater München

 

Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz

 

Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

 

Weitere Vorstellungen 17., 19., 20., 22. und 23. Mai

Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr am 17. Mai 18.00 Uhr

 

Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen, unter www.gaertnerplatztheater.de,

Tel. 089 2185 1960 oder tickets@gaertnerplatztheater.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑